Große Spendenkampagne im Erzgebirge gestartet

Zuletzt aktualisiert:

Viele Menschen haben durch die Corona-Pandemie ihren Job verloren, viele Arbeitgeber bangen um ihre Firmen. Mit einer großangelegten Spendenkampagne im Erzgebirge soll jetzt Betroffenen geholfen werden.

Auf ganz viele verschiedene Arten sollen Menschen motiviert werden Spenden zu sammeln, für Menschen, die durch Corona wirtschaftlich geschädigt wurden. Zum Beispiel soll die Erzgebirgstour, ein dreitägiges Radrennen im Juli, zum Spendenrennen werden.

Zur Kampagne wird auch ein Song veröffentlicht, sämtliche Einnahmen gehen in den Spendentopf. Und: bei der Erzgebirgssparkasse wurde ein Spendenkonto eröffnet. Alle Infos zur Kampagne hier.

Spendenkonto:

Radsportverein Aue e.V.
IBAN: DE65 8705 4000 0725 0649 94
BIC: WELADED1STB

Als Alternative kann auf der Webseite auch als Zahlmethode „Kreditkarte“ oder Paypal ausgewählt werden. Gespendet werden kann ab sofort. Ab Mai soll der aktuelle Spendenstand in die Webseite integriert sein und kann somit mitverfolgt werden.