• Der Polier Andreas Martin und der Leiter des Bauamtes der Gemeinde Großrückerswalde Thomas Hermann (v.l.) bei einer Bauberatung im neu zu erschließenden Wohngebiet "Alte Straße" in Großrückerswalde. © Jan Görner

Grundstücke im neuen Wohngebiet Großrückerswalde heiß begehrt

Zuletzt aktualisiert:

Die Arbeiten für das neue Wohngebiet „Alte Straße“ in Großrückerswalde sind auf die Zielgerade eingebogen. Bis Ende des Jahres soll die vier Hektar große Fläche zum Bau von Eigenheimen zur Verfügung stehen.

Wie es aus dem Rathaus hieß sind die Hälfte 30 Grundstücke schon vergeben. „Wir haben uns ein so großes Interesse zwar erhofft, damit rechnen konnten wir aber nicht“, sagte Sebastian Hilbert, der Verantwortliche für den Bereich Liegenschaften in Großrückerswalde.

Derzeit wird noch an den Straßen gearbeitet - es werden Borde eingesetzt.