Haftbefehl nach Drogenfund in Wohnung gegen 29-Jährigen erl..

Zuletzt aktualisiert:

Haftbefehl nach Drogenfund in Wohnung gegen 29-Jährigen erlassen

Chemnitz

 

Haftbefehl nach Drogenfund in Wohnung gegen 29-Jährigen erlassen

Zeit: 28.10.2019

Ort: OT Kappel

(4207) Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens führte die Polizei am gestrigen Montag auf Beschluss des zuständigen Amtsgerichtes eine Durchsuchung in einer Wohnung in der Straße Usti nad Labem durch. Hierbei stellten die Beamten ca. 822 Gramm Marihuana fest. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Ein in der Wohnung angetroffener Mann (29) wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Chemnitzer Staatsanwaltschaft erließ ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den 29-Jährigen. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern indes an. (mg)

 

Parkticketautomat durch Detonation beschädigt/Zeugengesuch

Zeit: 27.10.2019, 16.00 Uhr bis 28.10.2019, 18.00 Uhr

Ort: OT Zentrum

(4208) Unbekannte haben von Sonntag zu Montag versucht, in der Karl-Liebknecht-Straße einen Parkticketautomaten aufzusprengen. Der Automat blieb verschlossen. Es entstand Sachschaden am Automaten von mehreren tausend Euro. Ein Anwohner hatte zudem am Montagmorgen, gegen 06.00 Uhr, einen Knall gehört. Ob dies mit der Tat in Verbindung steht, muss noch geprüft werden.

Die Polizei sucht weitere Zeugen. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wem sind am Tatort Personen bzw. Fahrzeuge aufgefallen? Zeugen, insbesondere auch Anwohner, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0371 387-3448 an die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz zu wenden. (mg)

 

Werkzeuge und Kabel von Baustelle gestohlen

Zeit: 26.10.2019, 12.00 Uhr bis 28.10.2019, 06.15 Uhr

Ort: OT Altendorf

(4209) Unbekannte hatten sich am vergangenen Wochenende auf eine Baustelle in der Flemmingstraße begeben. Dort brachen sie das Schloss eines Baucontainers auf, durchsuchten diesen und stahlen diverse Handwerkzeuge. Des Weiteren durchtrennten die Diebe an zwei Baustromverteilern die angeschlossenen Kabel. Ein 55 Meter langes, fünfadriges Stromkabel wurde gestohlen. Ein weiteres abgetrenntes Kabel lag noch auf der Baustelle. Angaben zum Wert des Diebesgutes sowie zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (ju)

 

Kollision beim Abbiegen

Zeit: 28.10.2019, 11.20 Uhr

Ort: OT Kappel

(4210) Von der Stollberger Straße nach rechts in die Haydnstraße bog am Montag der 61-jährige Fahrer eines Pkw VW ab. Dabei kam es zur Kollision mit einem auf dem Radweg der Stollberger Straße fahrenden Radfahrer (25). Durch den Anstoß stürzte der 25-Jährige und erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro. (Kg)

 

Kollision auf Kreuzung

Zeit: 28.10.2019, 11.30 Uhr

Ort: OT Bernsdorf

(4211) Auf der Kreuzung Zschopauer Straße/Lutherstraße kollidierte am Montag ein offenbar bei Rot fahrender Pkw mit einem bevorrechtigten Pkw, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro entstand. Eine Person wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Nähere Angaben zu den Fahrzeugtypen bzw. dem Alter und Geschlecht der Beteiligten liegen der Pressestelle derzeit nicht vor. (Kg)

 

 

Landkreis Mittelsachsen

Falsche Polizisten am Telefon

Zeit: 29.10.2019

Ort: Leisnig

(4212) Mehrere Leisniger erhielten am heutigen Dienstag Anrufe von angeblichen Polizisten. In einigen Gesprächen gaben diese vor, dass es im Umfeld der Angerufenen zu Einbrüchen gekommen sei und nunmehr die Angerufenen im Fokus von Dieben stehen sollen. Zudem fragten sie nach persönlichen Informationen und finanziellen Verhältnissen.

Korrekterweise wurden die Telefonate beendet und umgehend die Polizei informiert.

Die Polizei warnt erneut vor derartigen Betrügern am Telefon:

Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen und persönlichen Verhältnissen preis!

Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen! Legen Sie einfach auf!

Übergeben Sie kein Geld an unbekannte Personen! Die Polizei nimmt keine Wertsachen oder Bargeld in Verwahrung.

Kontaktieren Sie Angehörige, Vertrauenspersonen oder die Polizei unter den offiziellen Telefonnummern! Nutzen Sie nicht die Telefonnummern, die Ihnen möglicherweise am Telefon genannt werden, sondern suchen Sie die Rufnummer selbst heraus oder lassen Sie sich diese durch die Telefonauskunft geben! (mg)

 

 

Geschäfte und Schule im Visier von Einbrechern/Zeugen gesucht

Zeit: 25.10.2019, 18.00 Uhr bis 28.10.2019, 06.00 Uhr

Ort: Oederan

(4213) Eine Schule sowie verschiedene Geschäfte im Stadtgebiet Oederan gerieten am vergangenen Wochenende in den Fokus von Einbrechern.

So hatten die Unbekannten an einer Schule in der Frankenberger Straße ein Fenster aufgehebelt und das Gebäude durchsucht. Aus dem Sekretariat stahlen sie Bargeld.

In der Freiberger Straße hatten die Einbrecher die Tür zu einem Geschäft aufgehebelt und anschließend Bargeld sowie eine Kamera gestohlen.

An einem Geschäft in der Großen Kirchgasse war ebenfalls die Zugangstür aufgehebelt und Bargeld gestohlen worden.

Die Einbrecher hatten offenbar versucht, in weitere Geschäfte in der Chemnitzer Straße, der Großen Kirchgasse sowie der Straße An der Kirche zu gelangen. Die Versuche, die Eingangstüren aufzuhebeln, schlugen fehl. Die Türen hielten stand.

Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. Derzeit ist der Polizei ein Stehlschaden von insgesamt rund 3 000 Euro bekannt. Sachschadensangeben stehen noch aus.

Die Polizei bittet Zeugen, die am Wochenende Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter der Rufnummer 03731 70-0 entgegen. (ju)

 

Gesperrte Straße befahren und verunglückt

Zeit: 28.10.2019, 18.50 Uhr

Ort: Neuhausen

(4214) Auf der derzeit wegen Bauarbeiten gesperrten S 207 war am Montag der 29-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot unterwegs. Dabei kam der Peugeot nach rechts von der abgefrästen Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Peugeot-Fahrer und seine Beifahrerin (22) erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden am Auto in Höhe von etwa 2 000 Euro. (Kg)

 

Moped gegen Wildschwein

Zeit: 29.10.2019, 06.15 Uhr

Ort: Frauenstein

(4215) Ein 16-Jähriger befuhr am Dienstag früh mit seinem Moped die Freiberger Straße (S 184) in Richtung Burkersdorf. Ungefähr 500 Meter nach dem Ortsausgang Frauenstein wechselte ein Wildschwein über die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Moped und dem Tier, wodurch der Jugendliche stürzte. Das Moped rutschte dann noch auf die Gegenfahrbahn und dort gegen einen entgegenkommenden Pkw. Bei dem Unfall erlitt der Mopedfahrer leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 500 Euro. Das Wildschwein lief nach dem Zusammenstoß davon. (Kg)

 

Kettensägen und Dieselkraftstoff gestohlen

Zeit: 26.10.2019, 22.00 Uhr bis 27.10.2019, 08.45 Uhr

Ort: Rossau, OT Oberrossau

(4216) In der Hainichener Straße brachen Unbekannte in einen Schuppen ein. Anschließend verschwanden die Einbrecher mit zwei Kettensägen der Marke Stihl und ca. 160 Litern Dieselkraftsoff. Der Stehlschaden beziffert sich auf ca. 1 000 Euro. Angaben zum Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

 

Fußgängerin von losrollendem Pkw erfasst

Zeit: 28.10.2019, 07.40 Uhr

Ort: Penig, OT Langenleuba-Oberhain

(4217) Eine 34-jährige Frau wurde am gestrigen Montagmorgen im Mühlenweg von einem losrollenden Pkw VW erfasst und dabei schwer verletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 000 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

 

Werkzeug und Messgerät gestohlen

Zeit: 28.10.2019, 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Ort: Oberwiesenthal

(4218) Von einer Baustelle in der Fichtelbergstraße stahlen Unbekannte am Montagvormittag einen Trennschleifer sowie ein Tachymeter im Gesamtwert von rund 35.000 Euro. Die Diebe hatten sich die Geräte aus einem Baucontainer genommen und waren damit verschwunden. (ju)

 

Simson S 51 gestohlen

Zeit: 27.10.2019, 19.00 Uhr bis 28.10.2019, 06.50 Uhr

Ort: Lauter-Bernsbach, OT Bernsbach

(4219) In der Nacht zum Montag begaben sich Unbekannte auf ein Grundstück im Lindenweg. Dort drangen sie gewaltsam in einen Schuppen ein und stahlen aus diesem eine grüne Simson S 51. Der Wert des 37 Jahre alten Zweirades wurde auf rund 2 000 Euro beziffert. (ju)

 

Kleintransporter gestohlen

Zeit: 26.10.2019, 14.00 Uhr bis 28.10.2019, 07.15 Uhr

Ort: Stollberg

(4220) Im Verlauf des vergangenen Wochenendes stahlen Unbekannte vom Gelände eines Autohauses in der Auer Straße einen weißen Peugeot Boxer. Der ein Jahr alte Transporter ist nicht zugelassen und hat einen Zeitwert von rund 27.000 Euro. Die Soko Kfz des Landeskriminalamtes Sachsen führt die weiteren Ermittlungen. (ju)

 

Gegen parkende Autos gefahren

Zeit: 28.10.2019, 19.00 Uhr

Ort: Burkhardtsdorf, OT Eibenberg

(4221) Am Montagabend war die 18-jährige Fahrerin eines Pkw Smart auf der Zwönitztalstraße (B 180) aus Richtung Kemtau in Richtung Burkhardtsdorf unterwegs. Dabei kam der Smart nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit drei parkenden Pkw (Skoda, Ford, Opel). Die Smart-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 000 Euro. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68443.htm