Halbe Million Euro Fördermittel für Haus der Gemeinschaft in Ehrenfriedersdorf

Zuletzt aktualisiert:

Ehrenfriedersdorf bekommt finanzielle Unterstützung vom Erzgebirgskreis. Im Ort soll das Haus der Gemeinschaft barrierefrei ausgebaut werden. Dafür hat Landrat Rico Anton der Stadt jetzt einen Förderscheck in Höhe von einer halben Million Euro erteilt.

Das Gebäude dient als Begegnungsstätte und Freizeithaus für die Ehrenfriedersdorf. Mit der Modernisierung und dem Ausbau solle generationsübergreifend ein Ort der Begegnungen geschaffen werden, so das Landratsamt. Für die Barrierefreiheit wird z.B. am Eingang eine Rampe eingerichtet, zusammen mit einer Vortreppe. Die Arbeiten sollen im März kommenden Jahres starten.