• Die DBU-Naturerbefläche Hartmannsdorfer Forst ist mit den vereinzelten Moorflächen, den mosaikartig vorkommenden Heideflächen und den ausgedehnten Fichtenwäldern ein beliebtes Erholungsziel.

Hartmannsdorfer Forst gehört zum Naturerbe

Zuletzt aktualisiert:

Der Hartmannsdorfer Forst ist jetzt Naturerbe der Deutschen Umweltstiftung. Das Gelände gehörte zur Schneeberger Kaserne und wurde militärisch genutzt. Jetzt wurde es an die Umweltstiftung überschrieben.

„Als neue Eigentümerin steht für uns der Naturschutz an erster Stelle“, betont Marius Keite, Prokurist des DBU-Naturerbes. Ziel ist es die Mischung aus Wald, Moor- und Heideflächen zu erhalten und für Besucher erlebbar zu machen.

Um einen Entwicklungsplan für die kommenden zehn Jahre aufzustellen, werden Tier- und Pflanzenarten kartiert. Entsprechend der Daten sollen die Besucherströme dann durch das Naturerbe gelenkt werden.