• Lisa Wohlgemuth hat den Song eingesungen. Foto © Sindy Einhorn

    Lisa Wohlgemuth hat den Song eingesungen.

    Foto © Sindy Einhorn

Heidi-Song für Weggezogene ist voller Erfolg

Zuletzt aktualisiert:

Die Resonanz auf den Heidi-Song, mit dem das Regionalmanagement Weggezogene zurück ins Erzgebirge locken will, ist riesig. Bis Ende März hat sich das Regionalmanagement die Lizenz für 20.000 Downloads gesichert. Der Ansturm ist aber so groß, dass nachgebucht werden muss, sagte das Regionalmanagement auf Nachfrage.

Auf der Interseite können Nutzer den Heidi-Song mit dem Namen eines Weggezogenen kreieren und den an ihn verschicken. Damit sollen ehemalige Erzgebirger wieder auf die Region aufmerksam werden und sich mit einer möglichen Rückkehr beschäftigen.

Eingesungen hat den Heidi-Song mit 200 verschiedenen Frauen- und Männernamen Lisa Wohlgemuth. Lisa ist selbst eine Rückkehrerin und will andere ermutigen, auch den Schritt zu gehen.