• Baumstämme in einem sächsischen Wald (Archivfoto)

Hilfe bei hohen Holzpreisen

Zuletzt aktualisiert:

Am Dienstagnachmittag will das sächsische Kabinett über die aktuelle Impfsituation im Freistaat berichten. Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD)  und Forstminister Wolfram Gütnher (Grüne) wollen auch die Ergebnisse des Runden Tisches zum Thema steigende Holzpreise vorstellen.

Dulig hatte die Situation auf dem Rohstoffmarkt bereits als dramatisch beschrieben. Der Bauboom in Asien und den USA hätten zu einer gestiegenen Nachfrage nach Holz geführt. Preise für das Holz festzulegen, sei aber nicht die Aufgabe des Staates, so Dulig. Er wollte allerdings prüfen, ob es für Handwerksbetriebe künftig möglich sein kann, gestiegene Kosten bei Aufträgen für die öffentliche Hand umzulegen.

Günther will außerdem eine neue Verordnung zu Photovoltaik auf Freiflächen präsentieren. Der Grüne will den Ausbau erneuerbarer Energien erleichtern.