Hochwertiger Jeep entwendet

Zuletzt aktualisiert:

Hochwertiger Jeep entwendet

Chemnitz

Haftbefehl erlassen

 

Zeit: 22.05.2021 14:15 Uhr

Ort: OT Hilbersdorf

(1713) In der Medieninformation vom 22.05.2021 (1709) wurde über den Fahndungserfolg nach einem Pkw-Diebstahl in Chemnitz berichtet. Gegen den 59-jährigen polnischen Staatsbürger wurde zwischenzeitlich Haftbefehl erlassen. Er wurde einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. (ER)

Sperrmüll im Hinterhof in Brand

Zeit: 23.05.2021, 02:00 Uhr polizeibekannt

Ort: OT Sonnenberg

(1714) In der Körnerstraße kamen in der vergangenen Nacht Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses zum Einsatz. Aus bislang nicht geklärter Ursache war dort abgestellter Sperrmüll in Brand geraten. In der Folge griffen die Flammen auf die Fassade, ein Fenster und einen Abstellraum des angrenzenden Mehrfamilienhauses über. Die Feuerwehr konnte das Feuer zügig löschen. Ein Anwohner hatte die Flammen bemerkt, den Notruf gewählt und die Hausbewohner informiert. Vier Bewohner wurden in einem Rettungswagen vorsorglich wegen des Verdachts der Rauchgasintoxikation untersucht, blieben aber unverletzt. Angaben zur Höhe des eingetretenen Schadens liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

Und wieder brennen Mülltonnen

Zeit: 22.05.2021, 23:30 Uhr

Ort: OT Kapellenberg

(1715) Samstagnacht brannten zum wiederholten Male Mülltonnen auf dem Kapellenberg. Eine Polizeistreife stellte an der Ecke Haydnstraße/ Stollberger Straße das Feuer fest, informierte die Feuerwehr und begann mit ersten Löschmaßnahmen. Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen und Ermittlungen zum unbekannten Brandverursacher eingeleitet. (An)

Einbruch in Werkhalle

Zeit: 21.05.2021, 21:00 Uhr bis 22.05.2021, 09:00 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(1716) Unbekannte Täter drangen Freitagnacht über die Feuerleiter und ein aufgebrochenes Fenster in eine Werkhalle an der Schulstraße ein. Dort entwendeten sie Kupferkabel und Werkzeug im Gesamtwert von ca. 13.000 Euro. Das Diebesgut wurde mit einem unbekannten Fahrzeug abtransportiert. Hinweise zum Täter oder Tatfahrzeug nimmt das Polizeirevier Chemnitz Südwest unter 0371 52630 entgegen. (An)

Hochwertiger Jeep entwendet

Zeit: 21.05.2021, 18:00 Uhr bis 22.05.2021, 09:00 Uhr

Ort: OT Schönau

(1717) In der Nacht zu Samstag verschafften sich bisher unbekannte Täter Zutritt zu einem Firmengelände in der Nauwerckstraße und entwendeten einen Pkw Jeep Cherokee. Das hochwertige Fahrzeug, mit auffälligen Rallyestreifen, hat einen Gesamtwert von 82.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlung im Fall des Besonders schweren Diebstahls aufgenommen (ER)

Fahrräder entwendet

Zeit: 21.05.2021, 18:00 Uhr bis 22.05.2021, 14:00 Uhr

Ort: OT Siegmar

(1718) Auf Fahrräder hatten es Langfinger in der Keplerstraße abgesehen. Die bislang unbekannten Täter entwendeten aus dem Keller in einem Mehrfamilienhaus zwei Fahrräder im Gesamtwert von 2.700 Euro. Beamte des Polizeireviers Chemnitz Südwest waren zur Tatortarbeit vor Ort und haben die Ermittlungen im Fall des Besonders schweren Diebstahls aufgenommen. (ER9

Fußgängerin leicht verletzt

Zeit: 22.05.2021, 12:35 Uhr

OT: OT Borna-Heinersdorf

(1719) Der 48-jährige Fahrer eines Pkw Nissan beabsichtigte, von einem Parkplatz auf die Leipziger Straße aufzufahren. Hierbei beachtete er offensichtlich eine auf dem Fußweg laufende Frau ungenügend und erfasste sie. Hierbei erlitt die 52-Jährige leichte Verletzungen. (Ha)

Schwer verletzt …

Zeit: 22.05.2021, 17:10 Uhr

Ort: OT SiegmaR

(1720)wurde eine 77-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Zwickauer Straße. Die Frau lief auf dem Fußweg entlang der Zwickauer Straße und schob dabei ihr Fahrrad. Der Fahrer eines Pkw Opel (63) beabsichtigte, vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Zwickauer Straße aufzufahren. Offensichtlich übersah er die Frau und erfasste sie. Es entstand geringer Sachschaden. (Ha)

Drei alkoholisierte E-Scooter-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Zeit: 23.05.2021

Ort: Stadtgebiet

(1721) Mit 1,02 Promille wurde im Bereich der Ulmen-/Zwickauer Straße der 24-jährige Fahrer eines E-Scooter getestet. Auf der Schiersandstraße war gegen 02:20 Uhr ein 28-Jähriger mit einem E-Scooter unterwegs und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein hierbei durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Ein Atemalkoholtest bei einer 34-jährigen Scooterfahrerin auf der Straße der Nationen kurz nach 02:00 Uhr ergab einen Wert von 1,0 Promille. (Ha)

Führerschein ade

Zeit: 22.05.2021, 09:30 Uhr

Ort: OT Hilbersdorf

(1722) Der 22-jährige Fahrer eines Kleintransporters VW durfte sich am Samstagvormittag auf der Hilbersdorfer Straße von seinem Führerschein verabschieden, der sichergestellt wurde. Er wurde dort einer Verkehrskontrolle unterzogen, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte und es wird wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (Ha)

Landkreis Mittelsachsen

Tief ins Glas geschaut …

Zeit: 22.05.2021, 07:45 Uhr

Ort: Döbeln

(1723) … hatte der Fahrer eines Pkw Kia. Ein Atemalkoholtest beim 53-Jährigen auf der Dresdner Straße ergab einen Wert von 1,76 Promille. Eine Blutentnahme wurde fällig und die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte. Er kassierte eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. (Ha)

Erzgebirgskreis

Wenn der Funke überschlägt

Zeit: 22.05.2021, 13:45 Uhr

Ort: Grünhain

(1724) Gestern Mittag betrieb ein Grundstücksbesitzer ein Lagerfeuer. Aufgrund des Windes schlugen Funken auf seinen Schuppen über und dieser fing Feuer. Die Feuerwehr und die Polizei kamen zum Einsatz. Das Feuer konnte gelöscht werden. (NK)

Gestürzt und leicht verletzt

Zeit: 22.05.2021, 18:00 Uhr

Ort: Schwarzenberg

(1725) Auf der Schneeberger Straße kam ein 20-Jähriger mit einem Krad Kawasaki beim Durchfahren einer Linkskurve zu Sturz und verletzte sich leicht. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 1.000 Euro. (Ha)

Vorfahrt nicht beachtet?

Zeit: 22.05.2021, 15:20 Uhr

Ort: Gelenau

(1726) Auf der Kreuzung Straße der Einheit/Herolder Straße kam es am Samstagnachmittag zu einer Kollision zwischen einem Pkw VW und einem Pkw Hyundai. Offensichtlich beachtete die 37-jährige Fahrerin des VW den vorfahrtsberechtigten Pkw Hyundai (Fahrerin: 54) ungenügend. Die 37-Jährige verletzte sich bei dem Verkehrsunfall leicht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro, wobei beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. (Ha)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_81415.htm