• Symbolbild © Arno Burga.

    Symbolbild © Arno Burga.

Hoher Krankenstand lähmt Freiberger Bürgerbüro

Zuletzt aktualisiert:

Wer etwas im Bürgerbüro Freiberg zu erledigen hat, sollte das verschieben, wenn es nicht allzu dringend ist. Sieben Mitarbeiter sind dort derzeit krank, deswegen gibt es eingeschränkte Öffnungszeiten. Und Anliegen würden nur nach Terminvereinbarung bearbeitet.

Bei Facebook bitte der Freiberger Oberbürgermeister Sven Krüger jetzt um Verständnis. Ab Mai werde sich die Personalsituation voraussichtlich entspannen. Dann würden drei neue Mitarbeiter ihren Dienst in der Pass- und Meldebehörde aufnehmen.