Infos zum Kurzarbeitergeld

Zuletzt aktualisiert:

Das Kurzarbeitergelt wurde gestaffelt angehoben. Von der Arbeitsagentur gibt´s ab dem vierten Monat 70 Prozent des entgangenen Lohns und ab dem siebten Monat 80 Prozent. Für Arbeitnehmer mit Kindern sind es jeweils sieben Prozent mehr. Bis Ende des Jahres soll das Ganze gelten, so der aktuelle Stand. Die sogenannte Lohnersatzleistung ist im Prinzip steuerfrei. Da der Betrag am Ende des Jahres zum Gesamteinkommen dazugerechnet wird, kann es passieren, dass man mehr Steuern zahlen muss als gedacht. Um bei der Thematik durchzublicken, bieten der Lohnsteuerhilfeverein Unterstützung an.

www.vhl.de