• Symbolbild © Pexels.

Iraker nach Missbrauch in Freiberger Schwimmbad hinter Gitter

Zuletzt aktualisiert:

Im Johannisbad in Freiberg hat sich ein Iraker an mehreren kleinen Mädchen und einer jungen Frau vergangen. Mittwochabend war das. Das jüngste Kind war fünf Jahre, seine anderen Opfer zehn, 16 und 21 Jahre alt. Laut Polizei hatte er alle "unsittlich berührt".

Der 56-Jährige konnte noch im Schwimmbad festgenommen werden. Ermittelt wird wegen schwerem sexuellen Missbrauch.

Wie ein Polizeisprecherin auf Nachfrage unseres Senders sagte, erging inzwischen Haftbefehl - der Mann sitzt hinter Gitter.