Kaisermania soll im August stattfinden

Zuletzt aktualisiert:

Die Kaisermania soll in diesem Jahr stattfinden. Wie die Filmnächte mitteilten, arbeitet man gemeinsam mit dem Veranstalter Semmel Concerts fieberhaft daran, dass die vier restlos ausverkauften Konzerte stattfinden können. Die aktuelle Planung setze darauf, dass die Inzidenz weiter fällt und die Impfquote steigt und somit bald noch mehr möglich sein wird.

Allerdings müssen die Konzertbesucher der beiden Juli-Termine nochmals umplanen. Die Konzerte (30. oder 31.7.2021 werden auf das zweite Augustwochenende (13./14.8.2021) verlegt. Die Konzerte am 6. und 7.8.2021 bleiben nach der jetzigen Planung bestehen.

„Wir versuchen, bis Anfang Juli für uns alle Klarheit zu bekommen“, sagt Konzertveranstalter Dieter Semmelmann. „Wir arbeiten an einer Lösung für dieses Jahr und versuchen mit allen Mitteln eine weitere Verschiebung in das Jahr 2022 zu verhindern, können das allerdings zum aktuellen Zeitpunkt nicht gänzlich ausschließen.“

Gegenüber der Sächsischen Zeitung geht Semmelmann noch einen Schritt weiter: „Wir setzen da auf volles Risiko. So eine Aktion geht für uns nur ganz oder gar nicht.“ Der Veranstalter hofft, dass in Deutschland Großevents unter freiem Himmel gänzlich freigegeben werden. 

Am Abend meldete sich Kaiser selbst auf seinen sozialen Netzwerken zu Wort. Auf Instagram schreibt der Sänger: "Das aktuelle Infektionsgeschehen verfolgen wir selbstverständlich weiterhin sehr aufmerksam und planen unter Beachtung der sogenannten „3-G-Regel“, ausschließlich Ticketinhabern, die geimpft, genesen oder getestet sind, Zutritt auf das Veranstaltungsgelände zu ermöglichen, um so allen Besuchern ein sicheres Konzerterlebnis zu gewährleisten." 

Bis Mitte Juli wolle man Klarheit schaffen, ob die Kaisermania 2021 tatsächlich stattfinden kann.