Kuh "Kicki" folgt Ruf der Bullen und platzt in Verkehrskontrolle

Zuletzt aktualisiert:

Polizisten haben bei einer Verkehrskontrolle in Vierkirchen bei Görlitz unerwartet Verstärkung erhalten. Plötzlich stand eine Kuh vor ihnen. Sie war einem Bauern ausgebüxt. Die Polizei wortwörtlich: „Kuhdame Kicki hatte offenbar gehört, dass Bullen in der Nähe sein sollen“. Die Beamten freundeten sich mit ihr an. Später erschien der Besitzer, er brachte seine Kuh wieder zurück in den Stall.