Klein aber Hardt

Der Podcast mit Michael Klein, André Hardt und Lehrerkind Kristin

Seit über 15 Jahren sind sie nun jeden Morgen im Programm von Radio Erzgebirge auf Sendung: André und die Morgenmädels. Und vom ersten Tag an telefonieren André und sein Chefmeteorologe "Better-Wetterman" Micha Klein auf eine Art und Weise, die sie nicht nur übers Wetter, sondern auch über aktuelle Themen aus Feuilleton, Boulevard und Politik diskutieren lässt. Weil sie sich aber auch gerne mal vergaloppieren und verquatschen, wie es bei echten Männergesprächen häufiger geschieht, werden sie von Lehrerkind Kristin dabei immer wieder eingefangen, mit unverwüstlicher Heiterkeit und dem weiblichen Blick auf die Dinge des Lebens.

Außerdem erbringen Kristin und André  den ultimativen Beweis, dass man auch als Ex-Ehepaar nicht zum Lachen in den Keller muss, ganz nach dem Motto: Das Leben geht auch geschieden heiter weiter! Als Freunde und Kollegen, als Exmann und Exfrau und gemeinsam mit Ex-Trauzeuge Michael Klein. Das sorgt regelmäßig für skurrile Situationen und viel Gesprächsstoff.

Doch schon so mancher Wetter-Talk fand aufgrund des engen Sendeplans ein abruptes Ende, obwohl man gerade erst so richtig in Fahrt war. Denn die Zeit im Radio ist knapp. Besonders morgens, wenn auch noch andere Inhalte gefragt sind. Deshalb gibt es ab sofort zusätzlich zum Wetter-Talk im Radio den neuen Podcast „Klein aber Hardt“. Einmal pro Woche nehmen sich André, Micha und Kristin Zeit, um über all das zu sprechen, wofür im Radio oft zu wenig oder gar kein Platz mehr ist.

Also viel Spaß beim Reinhören!
Infos zum neuen Podcast „Klein aber Hardt“ sowie alle neuen Folgen gibt es unter kleinaberhardt.de


Alle Folgen zum Anhören: