Kleiner Elefantenbulle Kiran ist tot

Zuletzt aktualisiert:

Traurige Nachrichten aus dem Zoo Leipzig - der kleine Elefantenbulle Kiran ist am Freitag gestorben. Der anderthalb Jahre alte Elefant wurde am Morgen von den Pflegern gefunden.

Er habe bereits vor drei Tagen erste Symptome wie Appetitlosigkeit und Abgeschlagenheit gezeigt - sei aber sofort behandelt worden, teilte der Zoo mit.

"Wir sind alle fassungslos und können uns die rasche Verschlechterung seines Gesundheitszustandes und die Todesursache noch nicht erklären", sagte Zoodirektor Jörg Junhold. Das soll nun eine pathologische Untersuchung klären.