Know How aus dem Erzgebirge fürs Fernsehen

Zuletzt aktualisiert:

Die Drebacher Seiwo-Technik hat einen Großauftrag vom Fernsehen an Land gezogen. Die Erzgebirger haben den zentralen Moderationstisch im neuen ZDF-Nachrichtenstudio entwickelt und gebaut.

Das Unternehmen mit seinen Standorten in Scharfenstein und Hohenstein-Ernstthal ist seit Jahrzehnten u. a. im Bühnen- und Ausstellungsbau tätig. Die rund 80 festen und 30 freien Mitarbeiter sind gewerkeübergreifend mit Metallbau, Tischlerei, Glaserei, Lackiererei und Medientechnik beschäftigt.

Zu den Kunden gehören auch Museen, zum Beispiel das Deutsche Museum in München oder das Militärhistorische Museum in Dresden.