Krüger trifft doppelt: Erzgebirge Aue gewinnt Testspiel in Olbernhau

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat ein Testspiel am Mittwochabend beim SV Olbernhau mit 7:0 (3:0) gewonnen. Neuzugang Florian Krüger, der in der Sommerpause vom FC Schalke 04 zum FCE gewechselt war und aufgrund einer Bänderverletzung bisher nicht zum Einsatz kam, traf bei seinem Debüt im Auer Trikot doppelt.

Die weiteren Tore erzielten vor 1050 Zuschauern Robert Herrmann, Tom Baumgart, Luke Hemmerich, Mario Kvesic und Maximilian Pronitschew. Trainer Daniel Meyer nutzte das Spiel gegen den Sechstligisten, um vor allem Akteuren aus der zweiten Reihe eine Einsatzchance zu geben. (dpa)