Kupferkabel von Baustelle gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Kupferkabel von Baustelle gestohlen

Chemnitz

Kupferkabel von Baustelle gestohlen

Zeit: 05.06.2021, 18:00 Uhr bis 07.06.2021, 06:55 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(1935) In der Olbernhauer Straße begaben sich Unbekannte am vergangenen Wochenende auf eine Baustelle und betraten anschließend ein Baugerüst. In der Folge schnitten die Täter insgesamt etwa 80 Meter eines Elektrokabels von einem auf dem Gerüst abgestellten Schweißgerät ab und verschwanden damit. Durch den Diebstahl des Kupferkabels und den damit verursachten Sachschaden entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Beute in Firma gemacht

Zeit: 05.06.2021, 19:00 Uhr bis 07.06.2021, 14:00 Uhr

Ort: OT Bernsdorf

(1936) Unbekannte sind in der Bernsdorfer Straße über ein aufgehebeltes Fenster in ein Firmenlager eingebrochen. Sie durchsuchten zwei Räume und entwendeten nach einem ersten Überblick u. a. zwei Fahrräder, mehrere Rucksäcke, Kameras und einen Fernseher im Gesamtwert von ca. 6.600 Euro. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. (mg)

Skoda Fabia gestohlen

Zeit: 06.06.2021, 19:00 Uhr bis 07.06.2021, 09:30 Uhr

Ort: OT Ebersdorf

(1937) In der Nacht zu Montag entwendeten unbekannte Täter einen in der Straße An der Riesaer Bahnlinie abgestellten grauen Skoda Fabia. Angaben zum Zeitwert des erstmals im Jahr 2011 zugelassenen Skoda liegen derzeit noch nicht vor. Die Soko Kfz des Landeskriminalamtes Sachsen führt die weiteren Ermittlungen zum Fahrzeugdiebstahl. (mg)

Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung

Zeit: 08.06.2021, 00:50 Uhr

Ort: OT Zentrum

(1938) In der Dresdner Straße ist es vergangene Nacht zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand waren zwei junge Männer (23, 26) von einem Trio geschlagen und verletzt worden. Anschließend flüchteten zwei der Täter in unbekannte Richtung. Ein dritter Tatverdächtiger (17, russische Staatsangehörigkeit) konnte durch die alarmierten Beamten nach einem Zeugenhinweis in der Sonnenstraße gestellt werden. Die beiden leicht verletzten Männer wurden in einem Rettungswagen behandelt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 17-Jährigen aufgenommen. Zu den übrigen zwei Tätern laufen ebenfalls die Ermittlungen. (mg)

Fußgänger bei Unfall verletzt/Zeugengesuch

Zeit: 07.06.2021, 16:30 Uhr

Ort: OT Schloßchemnitz

(1939) An der Kreuzung Bergstraße/Salzstraße touchierte gestern ein Pkw einen Fußgänger (44), der dadurch leichte Verletzungen erlitt und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Autofahrer fuhr davon. Ersten Angaben zufolge soll es sich um einen Toyota mit spanischem Kennzeichen handeln. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 0371 387-102 im Polizeirevier Chemnitz-Nordost zu melden. (gö)

Landkreis Mittelsachsen

Fahrradfahrer bei Kreuzungscrash verletzt

Zeit: 07.06.2021, 21:25 Uhr

Ort: Freiberg

(1940) Ein Fahrradfahrer (39) befuhr gestern aus Richtung Bahnhof die Buchstraße und überquerte die Humboldtstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem dort in Richtung Berthelsdorfer Straße fahrenden, vorfahrtsberechtigten Pkw Audi (Fahrerin: 30). Der 39-Jährige erlitt bei dem Unfall nach bisherigen Erkenntnissen leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde mit rund 5.000 Euro beziffert. (gö)

Kollision im Baustellenbereich/Zeugengesuch

Zeit: 08.06.2021, 05:20 Uhr

Ort: Hainichen, Bundesautobahn 4, Dresden Chemnitz

(1941) In einem Baustellenbereich der BAB 4, auf Höhe des Autobahnparkplatzes Rossauer Wald, waren am frühen Dienstagmorgen ein weißer Fiat Doblò und ein bislang unbekannter Lkw nebeneinander unterwegs, als es zur seitlichen Kollision kam. Der Fiat-Fahrer hielt im Baustellenbereich an, der Lkw fuhr hingegen weiter. Es soll sich um einen weißen Sattelzug gehandelt haben. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum unbekannten Lkw und dessen Fahrer/in machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Chemnitzer Verkehrspolizeiinspektion unter Telefon 0371 8740-0 entgegen. (gö)

Fahrradfahrerin stürzte

Zeit: 07.06.2021, 16:30 Uhr

Ort: Augustusburg

(1942) In der Straße Am Sportplatz kam gestern Nachmittag eine 79-jährige Fahrradfahrerin offenbar alleinbeteiligt zu Sturz. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (gö)

Erzgebirgskreis

Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft

Zeit: 07.06.2021, 20:05 Uhr polizeibekannt

Ort: Schneeberg

(1943) Polizeibeamte kamen am gestrigen Abend in einer Unterkunft für Asylsuchende in der Alten Hohen Straße zum Einsatz. Nach ersten Hinweisen war es dort zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen.

Vor Ort trafen die Polizisten auf etwa 20 Personen, welche miteinander diskutierten. Nach Trennung der Anwesenden konnten die Umstände für die aufgeheizte Stimmung in Erfahrung gebracht werden. Nach ersten Befragungen soll sich eine vierköpfige Gruppe (m/21, m/22, m/26, m/31) Zutritt in den Wohnraum eines 23-Jährigen und seines Mitbewohners verschafft und in der Folge auf den afghanischen Staatsangehörigen (23) eingeschlagen haben. Dieser wehrte sich und verletzte dabei zwei der Angreifer (21 und 31, beide staatenlos), welche im Anschluss das Zimmer verließen. Die beiden anderen mutmaßlichen Täter (22 und 26, beide libysche Staatsangehörigkeit) wurden durch die Einsatzbeamten zur Verhinderung weiterer Straftaten in polizeiliches Gewahrsam genommen.

Als Ergebnis der Auseinandersetzung stehen drei verletzte Personen, welche zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurden.

Warum es zur Auseinandersetzung gekommen und wer abschließend in welcher Gewichtung beteiligt war, ist Gegenstand der andauernden Ermittlungen. Auch ob dabei Gegenstände zur Gewalteinwirkung benutzt wurden, wird Teil der Untersuchungen sein. (Re)

Zusammenstoß an Parkplatzausfahrt

Zeit: 07.06.2021, 16:20 Uhr

Ort: Stollberg

(1944) Bei einem Unfall in der Auer Straße ist gestern eine Pedelec-Fahrerin (65) verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 56-Jähriger mit einem Pkw VW von einem Einkaufsmarkt-Parkplatz nach rechts auf die Auer Straße gefahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der von rechts aus Richtung Zwickauer Straße auf dem Radweg kommenden 65-Jährigen. Die Frau wurde nach gegenwärtigem Kenntnisstand leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde mit etwa 300 Euro beziffert. (gö)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_81679.htm