Ladendiebe auf frischer Tat in Annaberg erwischt – Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

In Annaberg-Buchholz hat ein Mann Ladendiebe auf frischer Tat ertappt. Die Täter flüchteten. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Dem Passant waren die vier Männer am Montagabend in einem Supermarkt im Oberwiesenthaler Weg aufgefallen, als sie sich Zigaretten einsteckten. Als er die Gruppe ansprach, ließen die Diebe die Schachteln fallen und flüchteten aus dem Markt.

Eine inzwischen alarmierte Polizeistreife fand auf dem Parkplatz das Fahrzeug der Männer. In dem Citroen waren Lebensmittel, die zuvor offenbar aus Läden der Chemnitzer und Annaberger Region geklaut worden waren.

Die vier Männer werden allesamt mit dunklerer Hautfarbe, kurzem schwarzem Haar und schlanker Statur beschrieben. Drei von ihnen sind etwa 1,80 Meter groß und zwischen 35 und 40 Jahren alt. Der Haupttäter, welcher sich die Zigaretten einsteckte, wird als etwa 25 Jahre alt und 1,60 Meter groß beschrieben. Er war mit einem weißen Hemd mit blau-roten Mustern sowie einer kurzen Stoffhose bekleidet. Besonders auffällig bei ihm seien tätowierte, mehrzackige Sterne auf den Kniescheiben. Die Polizei sucht Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Angaben zur Identität der beschriebenen Männer machen können.

Wem ist das Quartett oder der silber-grüne Citroën mit Hannoveraner Kennzeichen noch aufgefallen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Annaberg unter Telefon 03733 880 entgegen.