• Feuerwehrleute im Einsatz bei den Kleingärtnern der Anlage "Immergrün".

  • Die Gartenlaube.

Laubenpieper fackelt Gartenhäuschen in Buchholz ab

Zuletzt aktualisiert:

Die Feuerwehren aus Buchholz und Annaberg sind am Freitagnachmittag zur Gartenanlage „Immergrün“ nach Buchholz ausgerückt. Dort brannte die Holzverkleidung einer Gartenlaube.

Als die Kameraden ankamen, breitete sich das Feuer schon ins Innere der Laube aus. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte. So konnte verhindert werden, dass die Laube niederbrannte. Im Einsatz waren etwa 30 Feuerwehrleute. Die Schlettauer Straße blieb für die Löscharbeiten voll gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen wollte ein Laubenpieper Unkraut verbrennen, die Flammen griffen aber auf das Gartenhaus über.