Mann ließ Hund auf Radfahrer in Freiberg los – Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

In Freiberg hat ein Hundebesitzer sein Tier auf einen Radfahrer losgelassen. Im Anschluss ging der Mann auf Polizisten los. Jetzt werden Zeugen zu dem Vorfall gesucht.

Wie die Beamten mitteilten, war einer Streife in der Nacht zu Dienstag ein betrunkener Mann auf einem Parkplatz am Bahnhof aufgefallen. Aus unbekannten Gründen hatte der 27-Jährige seinen Hund auf den Radfahrer losgelassen. Dieser konnte flüchten und blieb unverletzt. Bei seiner Überprüfung zeigte sich der 27-jährige Deutsche aggressiv, beleidigte die Beamten und wollte sie mit einer Glasflasche schlagen. Als ein Polizist den Schlag abwehrte, stürzte der Hundehalter und wurde leicht verletzt. Er kam ins Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt u.a. wegen Angriff auf Polizeibeamte und Beleidung. Es werden Zeugen gesucht, vor allem der betroffene Radfahrer. Wer Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Freiberg unter Telefon 03731 70-0 zu melden.