Mann schießt in Ehrenfriedersdorf auf Tauben

Zuletzt aktualisiert:

Weil er von seinem Balkon geschossen haben soll, ist die Polizei am Mittwochabend in Ehrenfriedersdorf zu einem Einsatz in der Chemnitzer Straße ausgerückt.

Eine Zeugin hatte beobachtet, wie der Mann mit einer Waffe auf etwas zielte. Kurz darauf schoss er mehrmals woraufhin die Frau die Polizei alarmierte.

Der 69-jährige Mieter öffnete den Beamten die Tür und händigte seine Luftdruckpistole aus. Er gab an von seinem Balkon auf Tauben geschossen zu haben. Gegen den Deutschen wird jetzt u.a. wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.