• Symbolbild © dpa.

    Symbolbild © dpa.

Mathe-Asse ausgezeichnet

Zuletzt aktualisiert:

Die besten Mathematiker der sächsischen Oberschulen haben sich am Freitag in Chemnitz getroffen. Dort wurde das Landesfinale des Mathewettbewerbs ausgetragen.

Jungen und Mädchen aus dem Erzgebirge haben sich richtig gut geschlagen. In den Kategorien Klasse 5, 7 und 8 landeten Schüler aus Scheibenberg und Sehmatal sogar auf Platz 1, in allen Altersklassen schafften es Erzgebirger zumindest aufs Treppchen. Bei den Achtklässlern sind die drei Besten alle aus dem Erzgebirge.

Überall in Sachsen hatte es Vorausscheide gegeben, Schüler aus über 200 Oberschulen nahmen teil. Und hier die Sieger, wir gratulieren:

Klasse 5: 1. Platz: Leppelmeier, Josua OS Scheibenberg - 2. Platz: Schaal, Anton Chemnitzer Schulmodell - 3. Platz: Herrmann, Lara OS Schneeber.

Klasse 6: 1. Platz: Buschmann, Danny Maxim Robert-Härtwig-Schule Oschatz - 2. Platz: Voigt, Louis Chemnitzer Schulmodell - 3. Platz: Ulbricht, Johnny OS Oederan

Klasse 7: 1. Platz: Leppelmeier Benjamin OS Scheibenberg - 2. Platz: Semrau, Ian OS Schwarzenberg - 3. Platz: Lachmann, Mika A.-Schweitzer-OS Chemnitz

Klasse 8: 1. Platz: Heidler, Dominik OS Sehmatal - 2. Platz: Schade, Justin OS Schmiedeberg - 3. Platz: Berger, Alessandro OS Breitenbrunn