• Archiv-Foto: Redaktion

Mietminderung wenn kein Warmwasser kommt

Zuletzt aktualisiert:

Läuft das Warmwasser in der Wohnung nicht, hat der Mieter ein Recht auf Mietminderung. Dabei kommt es auf den konkreten Einzelfall an. Bei einem kompletten Ausfall des Warmwassers halt zum Beispiel das Landgericht Berlin eine Mietminderung von zehn Prozent für angemessen. Steht zum Beispiel in der Nacht kein Warmwasser zur Verfügung, sind 7,5 Prozent Mietminderung drin, entschied das Kölner Amtsgericht.

Landgericht Berlin, Beschluss vom 04.06.1993, Az. 64 T 69/93
Amtsgericht Köln, Urteil vom 24.04.1995, Az. 206 C 251/94