Mini-Impfzentrum eröffnet in am Mittwoch in Aue

Zuletzt aktualisiert:

Am Mittwoch öffnet in Aue ein sogenanntes „Mini-Impfzentrum“. Und zwar im Schieck-Haus auf der Auerhammer Straße.

Geimpft wird dort ab sofort immer so zweimal pro Woche, einen Termin brauchen Sie nicht. Es werden Erst-, Zweit- und auch Booster-Impfungen angeboten. In der Regel stehen die Impfstoffe von Biontech/ Pfizer, Moderna und von Johnson & Johnson zur Verfügung.

Damit man die Zeiten besetzen kann, arbeiten DRK Sachsen, Kassenärztliche Vereinigung und die Impfärzte, sowie Teams von Arbeiter-Samariter-Bund, der Johanniter Unfallhilfe und dem Malteser Hilfsdienst Hand in Hand.

Geimpft wird in der Zeit von 09:00 - 15:30 Uhr an folgenden Tagen:

  • 24.11.2021
  • 25.11.2021
  • 08.12.2021
  • 09.12.2021
  • 16.12.2021
  • 18.12.2021
  • 22.12.2021
  • 23.12.2021

Notwendige Unterlagen, welche mitzubringen sind: Impfausweis, Personalausweis, Krankenversicherungskarte und bestenfalls die aktuellen und bereits ausgefüllten Impfunterlagen (Aufklärungsmerkblatt sowie Anamnese und Einwilligungserklärung für mRNA- oder Vektor-Impfstoff). Die aktuellen Impfunterlagen können hier herunterladen werden: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/materialien_fremdsprachig_inhalt.html

Zusätzliche Impftermine gibt es auch im Helios Klinikum Aue am 20.11., am 04.12. und am 18.12., das sind alles Samstage, geimpft wird von 9 Uhr bis 15.30 Uhr. Außerdem werden auch Termine nach Bedarf eingerichtet. Die Impfungen am Helios  finden im Medizinischen Versorgungszentrum im Haus B statt. Dort ist aber eine Anmeldung erforderlich, Termine können über die Helios-Hotline 0800-633 49 46 vereinbart werden.