Miniwelt Lichtenstein startet in die Saison

Zuletzt aktualisiert:

Am Mittwoch startet in der Miniwelt Lichtenstein die neue Saison. 46 Tage später als sonst darf der Miniaturenpark seinen Außenbereich öffnen.

Der Minikosmos bleibt vorerst geschlossen, ebenso wie die Schauwerkstatt. Auch Bootsvorführungen finden nicht statt, sagt uns Pressesprecherin Claudia Schmidt.

Für die Besucher gilt: Eintritt nur mit tagaktuellem negativen Coronatest. Den kann man aber direkt auf dem Parkplatz vor der kleinen Welt machen. Betreiben wird das dortige Bürgertestzentrum in Zusammenarbeit von Polster Catering und SWS-German Medicare GmbH. Geöffnet hat es ab dem 12. Mai immer montags bis sonntags ab 9 Uhr.

Alle Bauwerke in der Miniwelt sind im Maßstab 1:25 und zum Teil sogar aus Originalmaterialien erbaut.

Audio:

Claudia Schmidt