Mutmaßlicher Drogen-Dealer in Stollberg geschnappt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einer Kontrolle in Stollberg ist der Polizei ein mutmaßlicher Drogendealer ins Netz gegangen. Der Fahrradfahrer hatte den Rucksack voller Marihuana. Aufgefallen war der 32-Jährige den Beamten an der Ecke Alfred-Kempe-Straße/Dreieckweg. Als er den Streifenwagen bemerkte, fuhr er schnurstracks in die entgegengesetzte Richtung. Die Polizisten erwischten ihn aber. In seinem Rucksack hatte er etwa ein Kilogramm Marihuana im Wert von 10.000 Euro. Die Polizei hat anschließend seine Wohnung in Chemnitz durchsucht und dort Drogenutensilien festgestellt. Nun wird gegen den Mann wegen Drogenhandels ermittelt. Geprüft wird auch noch, ob das Fahrrad wirklich ihm gehört.