Mutmaßlicher Drogendealer bei Verkehrskontrolle geschnappt

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Drogendealer bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle in Ehrenfriedersdorf geschnappt.

Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz vom Donnerstag fanden die Beamten im Auto des 33-Jährigen zunächst zwölf Gramm in Tütchen verpacktes Crystal. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellte die Polizei am Dienstag eine fünfstellige Summe Bargeld, reichlich 100 Gramm Crystal sowie etwas Marihuana, Haschisch und Ecstasy sicher.

Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen, er sitzt nun im Gefängnis. Es wird wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln gegen ihn ermittelt. (dpa)