Navigationsmodule entwendet / Zeugengesuch

Zuletzt aktualisiert:

Navigationsmodule entwendet/Zeugengesuch

Chemnitz E-Bikes aus Kellerparzellen gestohlen

Zeit: 15.06.2022, 22:00 Uhr bis 16.06.2022, 05:00 Uhr

Ort: OT Lutherviertel

(1946) In der Nacht zu Donnerstag haben sich Unbekannte Zutritt in ein Mehrfamilienhaus in der Dürerstraße verschafft. Anschließend betraten sie den Keller des Wohnhauses und brachen insgesamt drei Parzellen auf. Letztlich entwendeten die Einbrecher zwei E-Bikes sowie Fahrradzubehör im Gesamtwert von ca. 2.200 Euro. Zudem entstand ein Gesamtsachschaden von rund 30 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Brand in einem Mehrfamilienhaus

Zeit: 16.06.2022, 0:40 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(1947) Feuerwehr und Polizei waren zu einem Brand in einem Mehrfamilienhauses in die Franz-Mehring-Straße gerufen worden. Dort hatte es im Kellerbereich an einer Stromverteilung eine starke Rauchentwicklung mit offener Flamme gegeben. Personen wurden nicht verletzt. Im Ergebnis der Brandortuntersuchung durch die Kriminalpolizei wird ein technischer Defekt als Ursache angesehen. (GT)

Fahrzeuge beschädigt

Zeit: 16.06.2022, 02:00 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(1948) Nach Zeugenhinweisen konnten Polizeibeamte auf der Straße Kauffahrtei 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen stellen, der an sieben geparkten Pkw die Spiegel abgetreten hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (GT)

Landkreis Mittelsachsen

Dieselkraftstoff von Firmengeländen entwendet

Zeit: 15.06.2022, 15:00 Uhr bis 16.06.2022, 05:30 Uhr

Ort: Penig

(1949) In der Unteren Hauptstraße gelangten Unbekannte auf ein Firmengelände und zapften aus zwei im Freien abgestellten Baumaschinen insgesamt ca. 500 Liter Dieselkraftstoff im Gesamtwert von etwa 1.000 Euro ab.

Auch in der Dittmannsdorfer Straße verschafften sich Unbekannte Zutritt auf ein Firmengelände. In der Folge brachen die Täter einen Baucontainer auf und entwendeten daraus mehrere Kanister gefüllt mit Diesel und Benzin sowie eine Wasserpumpe und etwa 25 Meter Stromkabel. Im Außengelände wurden aus einem abgestellten Radlader weiterhin etwa 150 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und gestohlen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.300 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen und prüft Zusammenhänge. (mg)

In Pkw eingebrochen

Zeit: 15.06.2022, 23:00 Uhr bis 16.06.2022, 07:00 Uhr

Ort: Burgstädt

(1950) Unbekannte schlugen die Scheibe der Beifahrertür eines auf der Kurt-Mauersberger-Straße geparkten VW Golf ein und entwendete eine auf dem Beifahrersicht abgestellten Handtasche, in welcher sich EC-Karte, Personaldokumente und Bargeld der Nutzerin befanden. (GT)

Erzgebirgskreis

Navigationsmodule entwendet/Zeugengesuch

Zeit: 10.06.2022, gegen 15:00 Uhr bis 16.06.2022, gegen 08:00 Uhr

Ort: Drehbach

(1951) In den vergangenen Tagen gelangten Unbekannte auf das Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes in der Gelenauer Straße. Die unbekannten Täter brachen die Fahrerhäuser von vier landwirtschaftlichen Fahrzeugen auf, bauten die Navigationsmodule ab und entwendeten diese. Es entstand Stehlschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Bandendiebstahl und sucht Zeugen. Wer Angaben zum Geschehen, zu Tätern und/oder zu Fahrzeugen machen kann, wird gebeten, diese der Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz unter 0371 387-3448 mitzuteilen. (Ku)

Unfall mit Verletzten

Zeit: 16.06.2022, 14:00 Uhr

Ort: Amtsberg

(1952) Eine 60-Jährige war mit ihrem SUV Kia auf der Unteren Hauptstraße unterwegs, als ein 71-Jähriger mit seinem Pkw Citroen von einem Grundstück auf die Straße auffuhr. Beim Zusammenstoss geriet der Kia von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Masten der Telekom, welcher dabei zerstört wurde und auf der Straße zum Liegen kam. Die Fahrerin des Pkw Kia sowie eine 68-jährige Insassin des Citroen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 21.000 Euro (GT)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_90505.htm