• Deutschlands größter Rutschen-Turm steht im Sonnenlandpark! Chefin Manuela Schleith freut sich auf die neue Attraktion. Foto: Redaktion

    Deutschlands größter Rutschen-Turm steht im Sonnenlandpark! Chefin Manuela Schleith freut sich auf die neue Attraktion. Foto: Redaktion

Neue Attraktion im Sonnenlandpark

Zuletzt aktualisiert:

Pünktlich zum Start in die Sommerferien wartet der Sonnenlandpark in Lichtenau mit einem neuen Highlight auf. Es ist Deutschlands größter Rutschen-Turm! Am Samstag wird er für die Besucher freigegeben. Von dem 30 Meter hohen Turm gehen sechs verschiedene Rutschen ab, bis Herbst kommen dann noch drei weitere hinzu.

Die kleinsten Rutschen beginnen in einer Höhe von 5 Metern. Für die besonders mutigen Gäste kann der Rutschspaß aus 10, 20 oder sogar 25 Metern Höhe starten. Dieses wahre Rutschenparadies bietet mit Tunnel-, Kasten- und Wellenrutschen Nervenkitzel und Spaß für die ganze Familie und ist bereits im Parkeintritt enthalten.

Rund eine Million Euro hat der Freizeitpark in die neue Attraktion investiert, sagte uns die Chefin des Sonnenlandparks, Manuela Schleith. Die längste Rutsche ist die Freifallrutsche (von 20 Meter Höhe) mit 60 Metern Länge, gefolgt von der Wellenrutsche (von 15 Metern Höhe) mit ca. 58 Metern Länge und einer Kastenrutsche (von 20 Meter) mit 59 Metern Länge.

Audio:

Manuela Schleith hören