Neue LTE-Stationen für Jöhstadt und Schönheide

Zuletzt aktualisiert:

Vodafone baut weiter sein Mobilfunknetz im Erzgebirgskreis aus. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, wurden zwei weitere LTE-Stationen in Jöhstadt und Schönheide in Betrieb genommen. Davon sollen weitere 5.000 Einwohner und Gäste profitieren können.

Mit LTE können Nutzer z.B. HD-Filme blitzschnell downloaden und Live-Übertragungen unterwegs auf Smartphone und Tablet in HD-Qualität schauen.

Bis Mitte kommenden Jahres sollen im Erzgebirgskreis zwölf weitere solche LTE-Stationen gebaut werden. Damit sollen vor allem noch vorhandene Funklöcher geschlossen werden