Niederlage in Ingolstadt - Aue weiter sieglos

Zuletzt aktualisiert:

Erzgebirge Aue ist in der 2. Fußballbundesliga am Freitagabend erneut leer ausgegangen. Im Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt kassierten die Veilchen eine 2:3-Niederlage. Thorsten Röcher hatte die Schanzer vor 8394 Zuschauern im Ingolstädter Sportpark in der ersten Hälfte in Führung gebracht (19.). Pascal Testroet glich mit einer energischen Einzelleistung aus (37.). Der FC Ingolstadt ging durch Dario Lezcano (70. Minute) erneut in Führung und erhöhte durch Charlison Benshop (79.) auf 3:1. In der Schlussminute verkürzte Dimitrij Nazarov noch. Aue bleibt mit nur einem Zähler weiterhin sieglos.

Erzgebirge Aue musste in Ingolstadt auf Kapitän Martin Männel verzichten. Der Torhüter musste mit Wadenproblemen passen und wurde durch Daniel Haas vertreten. Nach der Länderspielpause geht es für Erzgebirge Aue in der 2. Bundesliga mit dem Heimspiel gegen St. Pauli weiter.