Notfellchen Kater "Karlie"

Zuletzt aktualisiert:

Karlie
Kater
geboren im Mai 2018

Karlie ist echt ein Herzl. Als wir ihn aus seiner Box nehmen, um ihn für unsere Aktion zu filmen und schöne Fotos zu machen, ist der kleine Schmuser kaum zu bändigen. Er schnurrt und knuddelt und versucht wirklich alles, damit er unaufhürlich gestreichelt wird und kein Tätscheln verpasst. "Wehe, du hörst auf, du Mensch, ich brauch ganz viel Liebe!" Das scheint er vermitteln zu wollen. Und die braucht er wirklich, denn er ist ein echtes Notfellchen...

Er ist ein Maikätzchen, also noch ganz klein und vor ein paar Wochen hat ihn jemand an der Straße gefunden. Da war er am Bein schwer verletzt, wahrscheinlich hatte ihn ein Auto erwischt. Karlie wurde operiert, aber das Beinchen ist wohl nicht zu retten. Deswegen steht ihm noch eine Operation bevor. Aber das packt er, schon jetzt ist er mopsfidel und er hat sich mit seinen anderen drei Beinen super arrangiert, das kaputte stört ihn bloß. Die OP wird noch gemacht, aber schon jetzt wäre es schön, wenn jemand ihn im Tierheim besucht und sich Zeit für ihn nimmt. Wenn man ihn rauslässt aus seiner Box, dann rennt er wie jedes andere junge Kätzchen durch die Gegend, tollt und spielt und schmiert einem um die Beine.

Wir haben alles im Kasten und setzen Karlie wieder in seine Box. Sofort gibt es protest und er miaut, dass es einem an die Nieren geht. "Sehen Sie, mir blutet jedes Mal das Herz, wenn ich ihn da wieder rein setzen muss.", sagt Silvia Günther noch im Gehen.

Karlie braucht Zuwendung und dringend ein Zuhause in Wohnungshaltung. Bei lieben Menschen, denen es nichts ausmacht, das das Katerchen nur auf drei Beinen unterwegs ist. Wer sich das vorstellen kann, der kommt vorbei und besucht den kleinen, tapferen Kerl.


Tierheim Waldfrieden
Waldfrieden 1
09366 Stollberg
Tel.: 037296 93 26 78
E-Mail: tierheim@tierschutzstollberg.de
www.tierschutzstollberg.de

www.facebook.com/Tierheim-Waldfrieden-177294235804034/