Nun ist es amtlich: Annaberger Kät ist abgesagt

Zuletzt aktualisiert:

Die Annaberger Kät ist abgesagt. Das hat der Stadtrat am Abend entschieden. Nach der Jubiläums-Kät im letzten Jahr wird das größte Volksfest im Erzgebirge nun zum zweiten Mal in Folge ausfallen.

Die Stadt hatte in Absprache mit den Schaustellern lange an den Plänen festgehalten. Es wurden unterschiedliche Konzepte entwickelt, die große Ansammlungen vermieden hätten oder ein “Kätchen” in ganz kleiner Form geplant. Es gab auch die Idee, das Riesenrad auf den Markt zu bringen.

Die aktuellen Regeln lassen allerdings keinen Spielraum für Großveranstaltungen, so Oberbürgermeister Rolf Schmidt. Die Stadt bedauert die Absage sehr. Die Gedenken seien dabei vor allem auch bei den Schaustellern, die seit mehr als einem Jahr ihre Geschäfte ruhen lassen müssen, sagte Schmidt.