Pkw kollidiert mit Kind - Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Pkw kollidiert mit Kind - Zeugen gesucht

Chemnitz

 

Haftbefehl erlassen

(3745) In der Medieninformation Nr. 473 (Beitrag 3737) wurde über einen sexuellen Missbrauch von Kindern berichtet. Ein Richter erließ am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den 39-jährigen Beschuldigten. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (Ha)

Wohnungseinbruch

Zeit: 27.09.2019, 21.30 Uhr bis 28.09.2019, 6.30 Uhr

Ort: OT Zentrum

(3746) Unbekannte Täter drangen in der Nacht vom Freitag zum Samstag auf der Mühlenstraße gewaltsam in eine Wohnung ein und entwendeten nach gegenwärtigem Ermittlungsstand Bargeld sowie Heimelektronik. Zum entstandenen Schaden laufen ebenfalls die Ermittlungen. (Ha)

Mehrere Einbruchsversuche

Zeit: 28.09.2019 (Polizei bekannt)

Ort: OT Kaßberg

(3747) Offensichtlich in der Nacht vom Freitag zum Samstag versuchten unbekannte Täter in verschiedene Firmen und Einrichtungen auf dem Kaßberg einzubrechen. Auf der Weststraße hebelten der bzw. die Täter an zwei Zugangstüren zu Büroräumen, an zwei Fenstern eines Bürogebäudes sowie an Türen eines Wohn- und Geschäftshauses. Auf der Barbarossastraße wurde an der Tür eines Ladengeschäftes gehebelt. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand gelang das Eindringen nicht, Angaben zur Höhe des verursachten Sachschadens liegen noch nicht vor. (Ha)

Alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen …

Zeit: 28.09.2019, 20.15 Uhr

Ort: OT Zentrum

(3748) … wurde ein 28-jähriger Fahrradfahrer mit 2,64 Promille auf der Brückenstraße. Er kassierte eine Anzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr. Eine Blutentnahme erfolgte. (Ha)

Bedroht

Zeit: 28.09.2019, 12.30 Uhr

Ort: OT Bernsdorf

(3749) Mitarbeiter einer Firma auf der Reichenhainer Straße überraschten einen Unbekannten, als dieser im Bereich der Umkleideräume an den Schränken hantierte. In der Folge bedrohte der Unbekannte einen 44-Jährigen durch das Vorhalten eines pistolenähnlichen Gegenstandes und flüchtete. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand entwendete der Unbekannte nichts. Die Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Ergreifen des Täters. (Ha)

Pkw kollidiert mit Kind Zeugen gesucht

Zeit: 28.09.2019, 17.15 Uhr

Ort: OT Euba

(3750) Ein derzeit unbekannter Pkw befuhr die Plauer Straße, aus Richtung Flöha kommend in Richtung Hauptstraße. Das 3-jährige Kind (m) lief in Begleitung seiner Mutter und weiterer Geschwister am rechten Fahrbahnrand der Plauer Straße. Beim Vorbeifahren an der Personengruppen streifte der Pkw das Kind, wodurch dieses auf die Straße fiel. In der weiteren Folge fuhr der Pkw mit dem rechten Hinterrad über den linken Fuß des Kindes. Es erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den hinzugerufenen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw bremste kurz ab und entfernte sich anschließend ohne anzuhalten unerlaubt vom Unfallort. Laut Zeugenaussagen soll es sich bei dem beteiligten Fahrzeug um einen silbernen Pkw Audi mit Stufenheck gehandelt haben. Die Anfangsbuchstaben vom Kennzeichen wurden mit FG" benannt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Chemnitz hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang bzw. sachdienliche Hinweise zum unfallbeteiligten Fahrzeug und Fahrzeugführer machen können. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz unter Telefon 0371 8740-0 entgegen. Zudem wird der Unfallbeteiligte Fahrzeugführer oder die Fahrzeugführerin aufgefordert, sich ebenfalls bei der Polizei zu melden. (Ar)

Führerschein ade

Zeit: 29.09.2019, 1.35 Uhr

Ort: OT Zentrum

(3751) Der Fahrer eines Pkw Audi wurde am frühen Sonntagmorgen auf der Straße An der Markthalle einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest beim 29-Jährigen ergab einen Wert von 1,4 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wird wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Eine Blutentnahme erfolgte und er durfte sich von seinem Führerschein verabschieden, der sichergestellt wurde. (Ha)

Erzgebirgskreis

BMW wieder aufgefunden

(3752) In der Medieninformation Nr. 473 (Beitrag 3740) wurde über den Diebstahl eines Pkw BMW berichtet. Das Fahrzeug wurde im Laufe des gestrigen Samstages in der Ortslage Lauter aufgefunden. (Ha)

Kleinkraftrad kollidiert mit Pkw

Zeit: 28.09.2019, 13.00 Uhr

Ort: Mildenau

(3753) Ein 17-jähriger Mopedfahrer befuhr am Samstagmittag die Eisenstraße in Richtung Annaberger Straße. Hierbei geriet er aufgrund unangepasster Geschwindigkeit nach rechts an den Fahrbahnrand und stieß dort gegen einen geparkten Pkw Skoda. Der Mopedfahrer kam zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich geschätzt auf ca. 5 000 Euro. (Ar)

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall

Zeit: 28.09.2019, 18.30 Uhr

Ort: Neukirchen/Erzgebirge

(3754) Die 18-jährige Fahrerin eines Pkw Mitsubishi fuhr am Samstagabend von einem Parkplatz des Hausgrundstücks Hauptstraße 80 kommend auf die Hauptstraße auf. Dabei übersah sie ein aus Richtung Adorf kommendes Leichtkraftrad Kreidler und es kam zum Zusammenstoß. Der 18-jährige Zweiradfahrer kam zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Die Mitsubishifahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, ein im Fahrzeug befindlicher 11-jähriger Junge wurde ebenso schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf etwa 8 000 Euro. Die Unfallstelle war für mehrere Stunden voll gesperrt. (Ar)

Einbruch in Einfamilienhaus Zeugen gesucht

Zeit: 28.09.2019, 18 Uhr bis 22.20 Uhr

Ort: Annaberg-Buchholz

(3755) Unbekannte Täter drangen nach dem Aufhebeln einer Terrassentür in ein Einfamilienhaus auf der Frauenstraße ein und durchwühlten die Räume sowie das Mobiliar. Angaben zum Stehlgut sowie zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, am Tatort kam auch ein Fährtensuchhund zum Einsatz. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Annaberg unter Telefon 03733-880 entgegen. (Ha)

 

Landkreis Mittelsachsen

Alkoholisiert gestürzt

Zeit: 28.09.2019, 23 Uhr

Ort: Claußnitz, OT Markersdorf

(3756) Ein Zeuge informierte die Polizei darüber, dass ein Fahrradfahrer die Bundesstraße 107 aus Richtung Markersdorf in Richtung Chemnitz in Schlangenlinie befuhr und kurz nach dem Ortsausgang zu Sturz kam. Der Fahrradfahrer blieb unverletzt, Sachschaden entstand keiner. Ein Atemalkoholtest ergab beim 22-Jährigen einen Wert von 2,52 Promille. Eine Blutentnahme wurde fällig und er kassierte eine Anzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr. (Ha)

Verkehrsunfall mit 1,08 Promille

Zeit: 28.09.2019, 23.45 Uhr

Ort: Erlau; OT Beerwalde

(3757) In den Nachtstunden war eine 16-Jährige alkoholisiert mit einem Kleinkraftrad auf der Oberen Dorfstraße in Beerwalde unterwegs. Alkohol und überhöhte Geschwindigkeit führten vermutlich dazu, dass sie mit einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw kollidierte und zu Sturz kam. Die 16-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beziffert sich auf etwa 4 000 Euro. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Gegen die junge Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. (Ar)

Brand eines Pkw

Zeit: 29.09.2019, 2 Uhr

Ort: Leisnig

(3758) Kameraden der Feuerwehr und Polizeibeamte kamen am frühen Sonntagmorgen im Bereich Johannes-R-Becher-Straße / Ernst-Toller-Straße zum Einsatz. Dort war aus bislang unbekannter Ursache ein parkender Pkw VW in Vollbrand geraten. Infolge der Hitzeentwicklung und durch Funkenflug wurden nach gegenwärtigem Erkenntnisstand fünf weitere Fahrzeuge beschädigt. Personen verletzten sich nicht, Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Brandortuntersuchung ist zurzeit noch nicht abgeschlossen. (Ha)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_67845.htm