Polizei auf Drogenrazzia in Aue

Zuletzt aktualisiert:

Polizisten waren am Mittwoch in Aue zu einer Drogenrazzia im Einsatz. Jetzt ermitteln die Beamten gegen mehrere Personen. Zunächst wurde bei einer Gruppe in der Poststraße eine Tüte mit Cannabis entdeckt. Außerdem hatte ein 17-jähriger Libanese Marihuana in der Hosentasche. Wenig später wurden Polizisten von einem Mann an der Wettinerstraße angesprochen. Er war von drei Männern beleidigt und mit einem Stein beworfen worden. In der Schlemaer Straße wurde das Trio gestellt. Tatverdächtig ist ein 18-Jähriger. Bei ihm wurde Cannabis, Cliptütchen vermutlich mit Kokain und ein Schlagring gefunden. Gegen den Deutschen wird jetzt u.a. wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt. Außerdem muss er sich wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.