Polizeieinsatz an Schule wegen einer Drohung - Ergänzungsme..

Zuletzt aktualisiert:

Polizeieinsatz an Schule wegen einer Drohung - Ergänzungsmeldung

Landkreis Mittelsachsen

 

Zeit: 18.11.2019, 10.40 Uhr polizeibekannt

Ort: Brand-Erbisdorf

(4494) Nach einer eingegangenen Drohung in einer Berufsschule in der Berthelsdorfer Straße am Montagvormittag sind die Prüfungsmaßnahmen vor Ort abgeschlossen. Eine tatsächliche Bedrohungslage bestätigte sich letztlich nicht. Es wurde niemand verletzt. Die Polizei ist weiterhin zur Aufrechterhaltung der Sicherheit präsent.

Nach Eingang der Information bei der Polizei waren umfangreiche Maßnahmen veranlasst worden. Dabei kamen auch Polizisten zum Einsatz, die speziell für lebensbedrohliche Lagen ausgebildet sind.

Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden 132 Personen aus dem betreffenden Gebäude in Sicherheit gebracht. Anschließend wurde die Schule durch Einsatzkräfte und einen Diensthund durchsucht. Dabei sind keine relevanten Gegenstände aufgefunden worden. 

Vor Ort wurde zur Betreuung der Betroffenen der Rettungsdienst hinzugezogen.

Aufgrund der Einsatzmaßnahmen war eine Sperrung des Bereiches um die Berufsschule notwendig. Davon war insbesondere die Berthelsdorfer Straße betroffen.

Eine benachbarte Grundschule sowie ein Gymnasium waren von den direkten Einsatzmaßnahmen nicht betroffen. Die Grundschüler verblieben zunächst im Schulgebäude und konnten im weiteren Verlauf durch die Eltern abgeholt werden. Der Schülerverkehr wurde gewährleistet.

Die Straßensperrung wurde um 13.10 Uhr aufgehoben.

Die Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten aufgenommen.

Im Einsatz waren reichlich 60 Beamte. (gö/ju)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68818.htm