Randalierer stirbt in Zwickauer Bankfiliale

Zuletzt aktualisiert:

Chemnitz -

In einer Bankfi­liale in Zwickau ist ein Mann nach einer Rangelei mit der Polizei gestorben. Nach Angaben der Staats­an­walt­schaft hatte der 27-Jährige letzte Nacht gegen einen Geldau­to­maten getreten und Alarm ausge­löst. Zwei Beamte hatten Mühe, den um sich schla­genden Mann zu beruhigen. Nachdem sie ihm Handfes­seln anlegten, wurde er ohnmächtig. Der Rettungs­dienst versuchte vergeb­lich, den Randa­lierer wieder­zu­be­leben. Jetzt soll eine Obduk­tion die Todes­ur­sache klären.