Reichlich Ferienprogramm in Annaberg-Buchholz

Kulturzentrum Erzhammer

 

In der Klöppelschule Barbara Uthmann geht es vom 18. bis 22. Juli täglich von 9 bis 12 Uhr ums „Entwerfen und Gestalten“. Wer bereits klöppeln kann und gern aus Garn, feinen Metallfäden oder anderen Materialien eigene Spitzenwerke entstehen lässt, ist in der Meisterschule für Kids genau richtig. Ab 8 Jahren geeignet.

Echte Holzfans sind in der Schnitzschule Paul Schneider vom 22. bis 26. August täglich von 9 bis 12 Uhr gut aufgehoben. Hier könnt ihr euch unter fachkundiger Anleitung und dem geeigneten Werkzeug ausprobieren und Holz Form und Gestalt verleihen. Ab 10 Jahren geeignet.

Wer sich gern im Schach, dem Spiel der Könige, versuchen möchte, kann sich zum Anfängerkurs vom 2. bis 4. August, täglich von 10 bis 12 Uhr im Kulturzentrum anmelden. Für Kinder ab 6 Jahre.

Das Kulturzentrum Erzhammer bietet weitere Kurse und Sommerangebote (auch für Erwachsene) unter www.annaberg-buchholz.de/erzhammer

+++++

Buchsommer in der Stadtbibiliothek

Der Buchsommer läuft schon und geht noch bis 28. August. Es erwarten Euch topaktuelle Bücher, jede Menge Spaß und eine Abschlussfeier mit Rainer Rudloff. Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält am Ende der Aktion ein Zertifikat. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 16 Jahren. Anmeldung unter: 03733 22030 oder stadtbibliothek@annaberg-buchholz.de

Wer noch nicht selbst lesen kann, darf sich auf die Vorlesezeit freuen. Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren von 16:30 bis 17 Uhr spannende, lustige und märchenhafte Geschichten in der Kinderbibliothek. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der TechnoTHEK im Dachgeschoss heißt es auch in den Ferien: Tüfteln, Bauen und Experimentieren. Hier stehen eine vielfältige Auswahl an Experimentier- und Konstruktionsbaukästen für alle großen und kleinen Tüftler ab 8 Jahren bereit. Kinder und Jugendliche können ihr technisches Verständnis testen und entwickeln. Dabei sind kreativen Ideen keine Grenzen gesetzt.

+++

Zeichenkurs im Frohnauer Hammer

Für junge Zeichenkünstler mit Liebe zur Eisenbahn steht das Eisenbahn-Zeichnen für Kinder auf dem Programm. Hier schaut man sich zunächst die aktuelle Ausstellung „150 Jahre Bahnstrecke Annaberg-Weipert-Komotau“ an und zeichnet Bilder und Modelle von Triebwagen und Dampfloks unter fachkundiger Anleitung maßstabsgetreu nach.

Das Ganze am 12. August von 14 bis 16 Uhr im MUSEUM Frohnauer Hammer. Altersempfehlung: 6 – 14 Jahre. Anmeldungen werden unter 03733 22000 oder hammer@annaberg-buchholz.de entgegen genommen.

+++ 

Stadtführungen für Familien

Die Gästeführer der Tourist-Information bieten Familien spannende, lustige, aber auch gruselige Führungen während der Ferienzeit.

Am 22. Juli wird es sagenhaft: Kutscher Berthold nimmt seine Gäste mit an historische Schauplätze und erzählt von Sagen, Liebes- und Kriminalgeschichten. Die Stadtgeflüster-Tour beginnt 20 Uhr am Portal der St. Annenkirche. Erwachsene 7 Euro, Kinder 6-18 Jahre 5 Euro, Familienticket für 2 Erwachsene + Kinder 18 Euro.

Begleitet unsere Nachtwächter auf Tour durch das abendliche Annaberg. Jeden letzten Freitag im Monat von 19.00 bis 21.00 Uhr, Treff um 19.00 Uhr am Portal der St. Annenkirche.

Entlang der Stadtmauer mit ihren 19 Türmen, 5 Toren und 2 Pforten geht es am 13. August von 11.00 bis 13.00 Uhr. Treffpunkt: Tourist-Information

Erwachsene 8 Euro, Kinder von 6-18 Jahren 6 Euro, Familienticket (2 Erwachsene + Kinder) 21 Euro.

Die Tickets für die Führungen müssen vorab in der Tourist-Information, Buchholzer Straße 2 erworben werden. Eine Reservierung ist telefonisch unter 03733 19433 oder per Mail an tourist-info@annaberg-buchholz.de möglich.

Wer lieber auf eigenen Wegen die Stadt erkundet, ist bei Auf eigenen Wegen die Stadt erkunden, Orientierungsläufe durch die Stadt, genau richtig. Die Aufgabe besteht darin, anhand einer Karte eine bestimmte Anzahl an Posten der Reihe nach abzulaufen. In zwei unterschiedlichen Touren lassen sich ganz neue und unbekannte Ecken im Stadtgebiet entdecken. Am Ende der Tour wartet ein historischer Lösungssatz. Zur Auswahl stehen eine kurze Tour von ca. 2 Stunden sowie eine lange Version von ca. 3 bis 4 Stunden. Karten gibt es kostenlos in der Tourist- Information oder unter: www.annaberg-buchholz.de/orientierungslauf

+++

Besucherbergwerk „Im Gößner“

Wem es über Tage zu heiß wird, der sollte sich die Angebote im Besucherbergwerk „Im Gößner“ auf der Großen Kirchgasse anschauen. Denn unter Tage herrschen stets angenehm kühle Temperaturen.

Im Reich des kleinen Bergzwergs - eine Erlebnisführung mit Schatzsuche für Kinder ab 6 Jahren, auf welcher anhand kniffeliger Fragen der Schatz des Bergzwergs gefunden werden muss. Außerdem wird der harte Stein mit Schlägel und Eisen bearbeitet, so wie es die Bergleute vor über 500 Jahren taten. Am 02. und 08. August, jeweils von 13.30 bis 14.30 Uhr. Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro. Vorherige Anmeldung unter 03733 23497, max. 10 Teilnehmer.

Außerdem gibt es die Forscher-Tour im Bergwerk, eine Wissens- und Erlebnisführung durch das Besucherbergwerk für Kinder ab 12 Jahren. Hier erfährt man, wie ein Bergwerk vor 500 Jahren funktionierte, wo das Silber lag und ob man heute noch Silber finden kann. Am 05. August von 14 bis 16 Uhr. Erwachsene 5 Euro, Kinder 5 Euro. Vorherige Anmeldung unter 03733 23497, max. 12 Teilnehmer, bitte strapazierfähige Kleidung tragen.

+++

Spielstadt Annazwerg

Es ist die mittlerweile zehnteKinderspielstadt, diesmal vom 25. bis 30. Juli. Hier gibt es wie in einer richtigen Stadt auch eine Verwaltung, Sparkasse, Handel und Dienstleistung, Zeitung, Fernsehen, Freizeiteinrichtungen und vieles mehr. Euer Stadtoberhaupt wählt Ihr Euch natürlich selbst, Ihr seid angestellt oder selbständig, zahlt Steuern und könnt einkaufen. Ihr allein übernehmt die Verantwortung, was in Eurer Stadt passiert. Die Stadttore öffnen von 09 Uhr bis 15:30 Uhr auf dem Gelände des Bildungszentrums Adam Ries, Oberer Kirchplatz 1 in Annaberg-Buchholz. Anmeldung und weitere Informationen unter https://www.kjr-erz.de/media/anmeldung_zur_kinderpsielstadt_2022.pdf