Sachbeschädigungen auf Tankstellengelände

Zuletzt aktualisiert:

Sachbeschädigungen auf Tankstellengelände

Chemnitz

Sachbeschädigungen auf Tankstellengelände

Zeit: 08.10.2019, 03.45 Uhr

Ort: OT Borna-Heinersdorf

(3868) Die Angestellte einer Tankstelle rief vergangene Nacht die Polizei in die Leipziger Straße, weil dort ein Mann mit einem Feuerlöscher randalierte. Der Unbekannte hatte zuvor versucht, in die verschlossene Tankstelle zu gelangen. Als sich die Tür nicht öffnete, warf er einen Werbeaufsteller, einen Abfalleimer und einen Feuerlöscher gegen die Tür. Zudem soll er Kraftstoff aus einer Zapfsäule ausgegossen und zwei Feuerlöscher auf dem Tankstellengelände entleert haben. Die alarmierten Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest, weil auch seine Identität zunächst unklar war. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte seine Identität geklärt werden. Der 28-jährige Tatverdächtige wurde schließlich am Dienstag aus der Polizeidienststelle entlassen. Gegen ihn wird nunmehr unter anderem wegen Missbrauchs von Notrufen/Beeinträchtigung von Nothilfemitteln und Sachbeschädigung ermittelt. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor. (gö)

Buntmetall von Firmengrundstück entwendet

Zeit: 04.10.2019, 00.30 Uhr bis 07.10.2019, 07.30 Uhr

Ort: OT Mittelbach

(3869) Unbekannte verschafften sich im angegebenen Zeitraum Zutritt auf ein Firmengelände nahe der Hofer Straße. In der Folge durchtrennten die Eindringlinge neun Stromversorgungskabel sowie drei Erdungskabel von Baumaschinen und entwendeten diese. Angaben zur Höhe des Stehl- und Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

Beim Abbiegen gestürzt

Zeit: 07.10.2019, 16.10 Uhr

Ort: OT Zentrum

(3870) Vom Getreidemarkt nach rechts auf die Theaterstraße fuhr am Montag der 20-jährige Fahrer eines Motorrollers Aprilia. Vermutlich wegen Fahrbahnunebenheiten geriet der Roller dabei ins Schleudern und der 20-Jährige stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

In Schule eingebrochen/Zeugen gesucht

Zeit: 07.10.2019, 21.30 Uhr bis 08.10.2019, 05.30 Uhr 

Ort: Flöha

(3871) Am Dienstagmorgen wurde der Polizei ein Einbruch in ein Schulgebäude in der Turnerstraße angezeigt. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatten sich die unbekannten Täter in der vergangenen Nacht über eine aufgehebelte Tür Zugang ins Innere verschafft. Anschließend wurden mehrere Räume nach Brauchbarem durchsucht, wobei eine weitere Tür aufgebrochen worden war. Die Einbrecher hatten es dabei auf Bargeld abgesehen. Weiterhin wurde ein weißer Kleintransporter VW T5 entwendet, der auf beiden Seiten mit auffälligen, grünen Schriftzügen versehen ist. Der Gesamtschaden summiert sich auf mehrere tausend Euro.

Zeugen, denen in der vergangenen Nacht Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Ebenso werden Zeugen gesucht, die den weißen VW T5 zwischen Montagabend und Dienstagmorgen gesehen haben oder Angaben zum Verbleib des Fahrzeugs machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mittweida unter der Rufnummer 03727 980-0 entgegen. (mg)

Silo brannte

Zeit: 07.10.2019, 17.40 Uhr 

Ort: Lichtenau

(3872) In der Gottfried-Schenker-Straße kamen am Montagnachmittag Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Bei Demontagearbeiten an einem Silo war es zu einem Schwelbrand gekommen. Die Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. Die Zufahrtstraße zum Gewerbegebiet Ottendorf war zeitweise gesperrt. (mg)

Kollision beim Linksabbiegen

Zeit: 07.10.2019, 18.45 Uhr

Ort: Brand-Erbisdorf

(3873) Am Montagabend bog der aus Richtung Freiberg kommende Fahrer (43) eines Pkw Seat an einer Grundstückseinfahrt nach links von der Großhartmannsdorfer Straße (B 101) ab und kollidierte dabei mit einem in Richtung Freiberg fahrenden, entgegenkommenden Moped Simson. Durch den Anstoß stürzte die Mopedbesatzung (Fahrer: 17, Sozia: 16) und wurde schwer verletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 8 000 Euro. (Kg)

Roller nicht beachtet?

Zeit: 07.10.2019, 13.50 Uhr

Ort: Oederan

(3874) Die 59-jährige Fahrerin eines Pkw Audi fuhr am Montagnachmittag von der Gerichtsstraße nach links auf die bevorrechtigte Freiberger Straße (B 173). Dabei kollidierte der Audi mit einem auf der Bundesstraße aus Richtung Markt kommenden Simson-Motorroller. Durch dem Anstoß stürzte die Rollerfahrerin (58) und erlitt schwere Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4 500 Euro. (Kg)

Erzgebirgskreis

Skoda Octavia entwendet

Zeit: 05.10.2019, 13.15 Uhr bis 07.10.2019, 14.00 Uhr

Ort: Zschopau

(3875) In der Neuen Marienberger Straße entwendeten Unbekannte offenbar am Wochenende einen auf einem Firmengrundstück abgestellten, grauen Skoda Octavia. Das erstmals 2017 zugelassene Fahrzeug hat einen Wert von ca. 23.500 Euro. (mg)

Gleich zweimal erwischt

Zeit: 07.10.2019, gegen 18.00 Uhr und gegen 23.00 Uhr

Ort: Schwarzenberg

(3876) In der Karlsbader Straße stellten am Montag Polizisten eine

51-jährige Autofahrerin fest, die augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest mit ihr ergab einen Wert von 2,44 Promille. Für die Frau folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung ihres Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Ungefähr fünf Stunden später stellten Beamte in der Karlsbader Straße erneut die 51-jährige Autofahrerin fest. Der diesmal durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Für die Frau folgten erneut eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, zu der nunmehr noch eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hinzukam. (Kg)

Kontrolliert und erwischt

Zeit: 07.10.2019, 20.25 Uhr

Ort: Olbernhau

(3877) Ein vermutlich defektes Rücklicht fiel Polizisten am Montagabend an einem Fahrrad in der Bahnhofstraße auf. Sie hielten den Radfahrer (50) an und führten eine Verkehrskontrolle bei ihm durch. Dabei nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei dem 50-Jährigen wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von

1,98 Promille. Für den Mann folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68006.htm