Sachsenderby zwischen Erzgebirge Aue und Dresden steht auf der Kippe

Zuletzt aktualisiert:

Die Austragung des Fußball- Sachsenderbys zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden in der 2. Fußball-Bundesliga steht auf der Kippe. Darüber hat das sächsische Innenministerium am Dienstagabend informiert.

Grund: Der Polizei stehen für die Partie am 19.Oktober nicht genügend eigene Beamte zur Verfügung, da parallel an diesem Tag auch wieder Demonstrationen in Chemnitz geplant sind.  

Jetzt werden Polizisten aus anderen Bundesländern für das Risikospiel in neun Tagen angefragt, hieß es vom Ministerium. Eine Entscheidung, ob die Partie tatsächlich verlegt werden muss, soll zeitnah getroffen werden.