Schienen­er­satzverkehr bei der Erzgebirgsbahn

Zuletzt aktualisiert:

Chemnitz -

Reisende der Erzge­birgs­bahn müssen ab Donnerstag auf der Strecke Chemnitz-Aue auf Schie­nen­er­satz­ver­kehr umsteigen. Bereits in der kommenden Nacht beginnen auf dem Abschnitt zwischen Burkhardt­s­dorf und Thalheim Instand­hal­tungs­ar­beiten. Die Bahn lässt dort Schienen erneuern. Deshalb sind in Burkhardt­s­dorf auch mehrere Bahnüber­gänge gesperrt. Die Arbeiten dauern voraus­sicht­lich bis Freitag­morgen.