Schleuser bei Marienberg gestoppt

Zuletzt aktualisiert:

In Gelobtland hat die Bundespolizei offenbar zwei Schleuser gestoppt. Die Beamten kontrollierten zwei Fahrzeuge. Die beiden Fahrer, ein 34-jähriger Mann und eine 25-jährige Frau, konnten sich als Tschechen ausweisen. Die vier weiteren Insassen in den Autos hatten keine Papiere dabei und gaben an, dass sie aus Syrien stammen. Aufgrund des Verdachts der unerlaubten Einreise und der Einschleusung von Ausländern wurden alle Fahrzeuginsassen zum Bundespolizeirevier Schmalzgrube gebracht.