• Bis in die erste Etage reicht die Pyramide im Gymnasium Olbernhau. Foto © Steffen Einhorn

    Bis in die erste Etage reicht die Pyramide im Gymnasium Olbernhau.

    Foto © Steffen Einhorn

Schulpyramide in Olbernhau wird angeschoben

Zuletzt aktualisiert:

Das Gymnasium Olbernhau ist eine der wenigen, wenn nicht die einzige Schule, die eine große Schulpyramide hat. Jedes Jahr am Samstag vor dem ersten Advent wird die feierlich angeschoben.

Inzwischen gibt es dafür zwei Veranstaltungen in der Aula. Der Schulchor, Solisten und die Theatergruppe haben ein weihnachtliches Programm zusammengestellt. 16 und 17:30 Uhr gibt es die Veranstaltungen.

Die Schulpyramide ist auf Initiative des damaligen Kunstlehrers Ulrich Dinter entstanden. Gemeinsam mit Kollegen hat er seinen Entwurf dann in die Realität umgesetzt. Lokale Firmen haben beim Fertigen der Figuren geholfen. Zu sehen sind eine Schulszene, eine Kurrende und das Olbernhauer Reiterlein mit der Pfefferkuchenfrau.

Audio:

Schüler Louis Vogel im Gespräch mit Sindy Einhorn