'Schutzzonen-Streife' erneut unterbunden - Anzeige und Platzverweise..

Zuletzt aktualisiert:

'Schutzzonen-Streife' erneut unterbunden - Anzeige und Platzverweise folgten

Landkreis Mittelsachsen

 

Schutzzonen-Streife erneut unterbunden − Anzeige und Platzverweise folgten

Zeit: 16.10.2019, 20.00 Uhr polizeibekannt

Ort: Döbeln

(4023) Beamte des Polizeireviers Döbeln stellten am Abend ein weiteres Mal mehrere Personen in der Rudolf-Breitscheid-Straße fest, die nach eigenem Bekunden u.a. wegen angeblich lärmender Jugendlicher durch das Stadtgebiet streiften. Die Polizisten führten bei den gestoppten fünf Männern und einer Frau Identitätsfeststellungen durch. Ein 33-Jähriger trug zudem ein T-Shirt mit der aufgedruckten Schutzzonen-Symbolik, welches beschlagnahmt wurde. Zudem wurde, wie schon an den Vortagen bei ähnlichen polizeilichen Feststellungen in Döbeln, eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz (Uniformierungsverbot) gefertigt. Allen festgestellten Personen wurden schließlich Platzverweise ausgesprochen. (Ry)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68194.htm