Schwarzenberg befragt Einwohner zur Sicherheit

Zuletzt aktualisiert:

In den nächsten Tagen werden 1.000 Einwohner aus Schwarzenberg Post aus dem Rathaus bekommen. Darin ist ein Fragebogen, mit dem die Stadt herausfinden will, wie es um die Sicherheit in der Stadt bestellt ist.

Die Analyse wird in Zusammenarbeite mit der Polizei, dem Freistaat und dem Landespräventionsrat durchgeführt. Ziel ist herauszufinden, wie sicher sich die Schwarzenberger fühlen und ob es Orte in der Stadt gibt, die man bewusst meidet. Im Anschluss wolle man konkrete Maßnahmen und Projekte entwickeln, die die Situation verbessern, hieß es aus dem Rathaus.

Die Umfrage ist anonym, Adressen der Einwohner wurden zufällig gewählt. Bis zum 26. August sollen die Fragebögen per Post zurückgesandt werden. Die Umfrage ist aber auch online möglich. Ein Zugangscode und die Internetadresse sind im Anschreiben zu finden.