Schwarzenberg hilft

Zuletzt aktualisiert:

Update 24. März:

Nachdem sich Oberbürgermeister Ruben Gehart vergangene Woche mit einem Sachspendenaufruf für die Ausstattung von Wohnraum für Flüchtlinge an die Schwarzenberger gewandt hatte, wurde nunmehr auch ein Spendenkonto bei der Erzgebirgssparkasse eingerichtet.

SPENDENKONTO: Große Kreisstadt Schwarzenberg IBAN:DE73 8705 4000 3900 0333 30 BIC: WELADED1STB Verwendungszweck: Spende Ukraine-Hilfe in Schwarzenberg

Das Geld soll vorrangig für die Unterstützung von Ausstattung, Bildungs- und Freizeitangeboten ukrainischer Kriegsflüchtlinge mit Aufenthalt in Schwarzenberg verwendet werden.

+++

Auch in Schwarzenberg wird zu Sachspenden aufgerufen, Wohnungen für Ukraine-Flüchtlinge müssen möbliert werden.

Am Sonntag, 6. März waren die ersten 15 Flüchtlinge in Schwarzenberg in Empfang genommen worden, sie sind schon untergebracht, heißt es von der Stadt.

Möblierte Wohnungen sind jedoch nur noch sehr wenige vorhanden. Deshalb kann die Stadtverwaltung bald nur noch leerstehenden Wohnraum für die Unterbringung weiterer ankommender Flüchtlinge zur Verfügung stellen und benötigt daher dringend die Unterstützung der Schwarzenberger Bürgerinnen und Bürger.

Oberbürgermeister Ruben Gehart: "Da eine kurzfristige Beschaffung von Basis-Wohnmöbeln nach Auswertung zahlreicher Abfragen nicht möglich ist, bitte ich Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, um Unterstützung. Wir benötigen folgende Dinge:

*   Bettgestelle, Matratzen (neuwertig), Babybetten, Decken, Kissen, Bettwäsche *   Schränke *   Küchenzeilen und Küchenausstattung (Geschirr, Gläser, Besteck, Töpfe, Pfannen, Wischtücher)  *   Elektroherde, Kühlschränke, Waschmaschinen *   Tische, Stühle, Regale, Sofas *   Handtücher *   TV-Geräte

Wer oben genannte Sachen kostenlos zur Verfügung stellen kann, der meldet sich bitte über die Internetseite der Stadtverwaltung, dort gibt es Informationen zur Ukraine-Hilfe und auch ein Formular, anhand dessen die jeweiligen Sachspenden aufgelistet werden können.

Nach Eingang des Formulars prüft die Stadtverwaltung, ob die angebotenen Sachen verwendet werden können. In diesem Fall werden Sie telefonisch kontaktiert.

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Hilfe!"