Sexueller Übergriff auf Jugendliche in Freiberg

Zuletzt aktualisiert:

In Freiberg hat ein Mann eine Jugendliche überfallen, sie teilweise ausgezogen und begrapscht. Montagnachmittag, an der Erbischen Straße. Laut Polizei hatte der 43-jährige Deutsche ihr erst den Weg versperrt und sie dann zu Boden gestoßen.

Weil das Mädchen schrie, wurden zwei Zeugen aufmerksam und eilten zu Hilfe. Der Mann lag auf dem Mädchen, die beiden Zeugen - 14 und 60 Jahre alt - stießen ihn zur Seite. Weitere Leute kamen dazu und konnten den Mann festhalten, bis die Polizei kam. Er wurde vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen wegen des Sexualdeliktes dauern weiter an.

Update: Am Dienstag wurde der Tatverdächtige auf Antrag der Chemnitzer Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Chemnitz vorgeführt. Der ordnete die Unterbringung des 43-Jährigen in einer psychiatrischen Klinik an.