Sommerräder aus Keller gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Sommerräder aus Keller gestohlen

Chemnitz

Sommerräder aus Keller gestohlen

Zeit: 13.10.2021, 12:00 Uhr bis 20.10.2021, 17:45 Uhr

Ort: OT Schloßchemnitz

(3720) Unbekannte betraten das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Kanalstraße und brachen anschließend die Tür eines Kellerabteiles auf. In der Folge entwendeten die Einbrecher vier Sommerräder sowie einen Rucksack und diverse Werkzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.300 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum besonders schweren Fall des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Auf Kontrolle folgte Anzeige

Zeit: 21.10.2021, 00:40 Uhr

Ort: OT Schloßchemnitz

(3721) In der Leipziger Straße kontrollierten Polizisten in der Nacht zum Donnerstag einen E-Scooter. Ein mit dem Fahrer (16) durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Zudem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Amphetamine. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens unter berauschenden Mitteln. (Kg)

 

 

Landkreis Mittelsachsen

Scheinwerfer von Radlader entwendet

Zeit: 15.10.2021, 11:00 Uhr bis 20.10.2021, 08:00 Uhr

Ort: Penig, OT Wernsdorf

(3722) In einem Gewerbegebiet in der Ortslage verschafften sich Unbekannte Zutritt auf ein Firmengelände. In der Folge demontierten die Täter zwölf an einem abgestellten Radlader angebaute LED-Scheinwerfer und verschwanden damit. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa

1.100 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Gegen parkendes Auto gefahren

Zeit: 20.10.2021, 18:55 Uhr

Ort: Freiberg

(3723) Ein 32-jähriger Fahrradfahrer war am Mittwochabend in der Bergstiftsgasse aus Richtung Bahnhofstraße in Richtung Buchstraße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Buchstraße fuhr er gegen einen parkenden Pkw Ford, wobei sich der 32-Jährige leichte Verletzungen zuzog. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 350 Euro. Des Weiteren stand der Fahrradfahrer zum Unfallzeitpunkt offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,12 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (Kg)

In Kurve verunglückt

Zeit: 20.10.2021, 13:00 Uhr

Ort: Neuhausen, OT Cämmerswalde

(3724) Ein 36-jähriger Motorradfahrer war am Mittwoch mit seinem Krad Ducati auf der S 211 aus Richtung Neuwernsdorf in Richtung Rauschenbach unterwegs. Dabei kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der 36-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. (Kg)

Auto und Fahrradfahrer stießen zusammen

Zeit: 20.10.2021, 13:10 Uhr

Ort: Freiberg

(3725) Im Bereich Geschwister-Scholl-Straße/Mönchsstraße stießen am Mittwoch ein aus Richtung Parkplatz Untermarkt kommender Pkw VW (Fahrerin: 23) und ein Fahrradfahrer (23) zusammen. Der Fahrradfahrer kam aus Richtung Brennhausgasse und war in Richtung Mönchsstraße unterwegs. Durch den Anstoß stürzte der 23-jährige Zweiradfahrer und erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.200 Euro. (Kg)

Beim Abbiegen verunglückt

Zeit: 21.10.2021, 00:55 Uhr

Ort: Mittweida

(3726) In der Nacht zum Donnerstag bog der 21-jährige Fahrer eines Pkw Seat von der Straße des Friedens nach rechts in die Sonnenstraße ab. Dabei kam der Seat nach links von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Verkehrsinsel und dort gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5.500 Euro. Verletzt wurde niemand. Einem Arzt stellte sich der Seat-Fahrer dennoch vor zur Blutentnahme. Ein mit dem 21-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

Fußgängerin beim Abbiegen erfasst

Zeit: 21.10.2021, 07:15 Uhr

Ort: Mittweida

(3727) Aus Richtung Lutherstraße kommend bog am Donnerstagmorgen der 46-jährige Fahrer eines Mercedes-Kleinbusses am Tzschirnerplatz nach links in Richtung Zimmerstraße ab. Dabei erfasste der Mercedes eine bei Grün über die Straße laufende Fußgängerin (50). Durch den Anstoß stürzte die Frau und erlitt schwere Verletzungen. Sachschaden wurde keiner bekannt. (Kg)

Erzgebirgskreis

Gartenlaube brannte/Zeugen gesucht

Zeit: 21.10.2021, 00:20 Uhr

Ort: Lugau

(3728) In der Flockenstraße kamen in der vergangenen Nacht Polizei und Feuerwehr in einem Privatgrundstück zum Einsatz. Vor Ort war eine auf dem Grundstück befindliche Gartenlaube in Brand geraten und brannte vollständig nieder. Zum Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnhäuser kam es nicht. Verletzt wurde niemand. Abschließende Angaben zur Höhe des eingetretenen Schadens liegen derzeit noch nicht vor, dürften sich jedoch auf mindestens mehrere hundert Euro beziffern. Ein Brandursachenermittler untersuchte heute den Brandort. Nach einer derzeitigen Einschätzung ist von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen. Die Chemnitzer Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Brandgeschehen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0371 387-3448 an die Kriminalpolizei zu wenden. (mg)

Bei Auffahrunfall verletzt

Zeit: 20.10.2021, 10:35 Uhr

Ort: Grünhain-Beierfeld, OT Beierfeld

(3729) Die August-Bebel-Straße (S 270) aus Richtung Schwarzenberg in Richtung Grünhain befuhr am Mittwochvormittag der 60-jährige Fahrer eines Pkw Opel. Auf Höhe der Heinrich-Heine-Straße hielt er verkehrsbedingt an. Der nachfolgende Fahrer (25) eines Pkw VW fuhr auf den haltenden Opel, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6.000 Euro entstand. Der Opel-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. (Kg)

Landkreis Meißen

Dieselkraftstoff abgezapft und gestohlen

Zeit: 20.10.2021, 00:00 Uhr bis 01:00 Uhr

Ort: Nossen, Bundesautobahn 4, Dresden Chemnitz

(3730) Unbekannte öffneten in der Nacht zu Mittwoch auf dem Parkplatz Am Steinberg bei insgesamt acht abgestellten Lkw die Tanks und zapften etwa 1.200 Liter Dieselkraftstoff ab. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand ein Schaden von etwa 1.900 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Abgekommen und kollidiert

Zeit: 21.10.2021, 05:00 Uhr

Ort: Nossen, Bundesautobahn 4, Chemnitz Dresden

(3731) Am Donnerstag früh befuhr der 34-jährige Fahrer eines Mercedes-Kleintransporters die Autobahn 4 in Richtung Dresden. Ungefähr einen Kilometer vor der Anschlussstelle Siebenlehn kam der Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und blieb im rechten Fahrstreifen stehen. Der

48-jährige Fahrer eines Sattelzuges Mercedes konnte eine Kollision mit dem bereits verunglückten Kleintransporter nicht vermeiden. Bei dem Unfall erlitt der Kleintransporter-Fahrer leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 41.000 Euro. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_84747.htm