• (Foto: SVF/PS)

Stadt und Domgemeinde in Freiberg planen gemeinsames Besucherzentrum

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt Freiberg und die Domgemeinde St. Marien planen ein gemeinsames Besucherzentrum. 2020 soll es eröffnet werden, Stadt und Gemeinde haben dazu jetzt eine Willenserklärung unterzeichnet.

Dafür bekommt das Stadt- und Bergbaumuseum am Untermarkt einen Anbau direkt am Dom. In diesem Anbau ensteht das neue Besucherzentrum. Los geht es schon in diesen Tagen mit archäologischen Untersuchungen am Standort.

Für Oberbürgermeister Sven Krüger zeichnen sich durchweg Vorteile ab: kurze Wege zum Beispiel und besucherfreundliche Öffnungszeiten.